Wahrnehmung und Aufmerksamkeit (Lehrbuch) by Ulrich Ansorge, Helmut Leder

By Ulrich Ansorge, Helmut Leder

Show description

By Ulrich Ansorge, Helmut Leder

Show description

Read Online or Download Wahrnehmung und Aufmerksamkeit (Lehrbuch) PDF

Best german_2 books

Höhle des Schweigens

Moderate indicators of damage!

Additional info for Wahrnehmung und Aufmerksamkeit (Lehrbuch)

Sample text

Die SDT erlaubt es außerdem weitere Parameter (z. B. die Antworttendenz) zu schätzen und mit der SDT kann das Antwortverhalten von Neuronen ebenso analysiert werden wie z. B. subjektive Urteile der Versuchsperson. Bedingte Wahrscheinlichkeiten. Ein zweites Beispiel für die Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren in der modernen Psychophysik ist das Bayes-Theorem. Das Theorem gibt an, wie zwei im Vorhinein (a priori) bestehende Wahrscheinlichkeiten (PA) und (PB) sich mit der beobachteten gemeinsamen Auftretenswahrscheinlichkeit der zwei Ereignisse (PB1) zu einer im Nachhinein (a posteriori) bestehenden Wahrscheinlichkeit (PAlB) kombinieren: PAIB= PBIA x P)PB' In der Psychophysik lässt sich mit Hilfe des BayesTheorems z.

Die Kinästhetik und die Somatosensorik nennt man gemeinschaftlich auch die propriozeptiven Sinne, da sie für die Wahrnehmung der Körperposition im Raum verantwortlich sind. 2 Die Standarddefinition der Sinne In Standardlehrbüchern findet man häufig die Erklärung, dass jeder Sinn an ein bestimmtes peripheres Sinnesorgan gebunden ist. Beim Sehen ist das z. B. das Auge. Außerdem soll jedes Sinnesorgan auch nur für bestimmte Reize sensibel sein. Beim Auge ist das das Licht. Diese Lehrbuchdefinition entspricht der Empfindung des Wahrnehmenden, dass die qualitativen Empfindungsunterschiede zwischen den Sinnen, z.

Das wiederkehrende Prägnanzprinzip wird durch eine Reihe von Gestaltgesetzen der Wahrnehmung ausgearbeitet und belegt. 1 dargestellt. 111. 1: Unter I. (links) sieht man Scheiben und Rechtecke, obwohl die Konturen der Objekte nicht vollständig zu sehensind. Wir nehmen die Objekte als gute Gestalten wahr (Gesetz der guten Gestalt). Unter ILa (Mitte oben) sehen wir eine Gruppe AA und darunter eine Gruppe BB. Dieses Bild illustriert den Einfluss der Ähnlichkeit auf diegesehene Zusammengehörigkeit der Elemente (Gesetz derÄhnlichkeit).

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 17 votes