Verwaltung und Vernetzung: Technische Integration bei by Werner Killian, Martin Wind

By Werner Killian, Martin Wind

Das challenge ist bekannt: Wer als Sozialwissenschaftler die Informations und Kommunikationstechnik (IuK-Technik) zu seinem Forschungsgegen stand gewahlt hat, laufi Gefahr, von der technischen Entwicklung Oberrollt zu werden. Bei unserem Forschungsprojekt struggle es der Internet-Boom, von dem beim Projektstart im Mai 1993 noch nichts zu sptiren warfare, der aber bis zu den letzten Arbeiten im Mai 1996 auch unsere eigenen Arbeitsplatze (wie wir meinen: positiv) verandert hat. In der deutschen Verwaltungs1andschaft haben in den letzten Jahren aber nicht so sehr die iuk-technischen Systeme, sondern vielfaItige BemO hungen urn Organisationsreformen fur Bewegung gesorgt. Unter den Vor zeichen leerer Kassen haben Kommunen und inzwischen auch Landesver waltungen begonnen, ihre Aufgaben und Arbeitsformen zu hinterfragen. Es versteht sich von selbst, daB in diesem Zusammenhang auch die Moglichkei ten moderner IuK-Technik diskutiert werden. Gleichwohl: Ausgangspunkt fur aktuelle Veranderungen sind vorrangig organisatorische Uberlegungen, bei denen die Technik als Hilfsmittel "mitgedacht" wird. So kommt es, daB trotz net und Verwaltungsreform der Einsatz moderner IuK-Technik in der offentlichen Verwaltung zur Zeit nicht gerade einen Spitzenplatz in der Hitparade sozial- bzw. verwaltungswissenschaftli cher Forschungsinteressen belegt. Ein Grund fur den Mangel an empiri schen Studien und kontroversen Diskussionen in diesem Bereich liegt si cherlich in der wechse1haften Konjunktur solcher Themen. Bedenklich stimmt uns allerdings die in Verwaltungswissenschaft wie -praxis wahr nehmbare Tendenz, die Umsetzung technischer Moglichkeiten, gerade im Zusammenhang mit den aktuellen Reformbestrebungen, als unproblematisch vorauszusetzen.

Show description

By Werner Killian, Martin Wind

Das challenge ist bekannt: Wer als Sozialwissenschaftler die Informations und Kommunikationstechnik (IuK-Technik) zu seinem Forschungsgegen stand gewahlt hat, laufi Gefahr, von der technischen Entwicklung Oberrollt zu werden. Bei unserem Forschungsprojekt struggle es der Internet-Boom, von dem beim Projektstart im Mai 1993 noch nichts zu sptiren warfare, der aber bis zu den letzten Arbeiten im Mai 1996 auch unsere eigenen Arbeitsplatze (wie wir meinen: positiv) verandert hat. In der deutschen Verwaltungs1andschaft haben in den letzten Jahren aber nicht so sehr die iuk-technischen Systeme, sondern vielfaItige BemO hungen urn Organisationsreformen fur Bewegung gesorgt. Unter den Vor zeichen leerer Kassen haben Kommunen und inzwischen auch Landesver waltungen begonnen, ihre Aufgaben und Arbeitsformen zu hinterfragen. Es versteht sich von selbst, daB in diesem Zusammenhang auch die Moglichkei ten moderner IuK-Technik diskutiert werden. Gleichwohl: Ausgangspunkt fur aktuelle Veranderungen sind vorrangig organisatorische Uberlegungen, bei denen die Technik als Hilfsmittel "mitgedacht" wird. So kommt es, daB trotz net und Verwaltungsreform der Einsatz moderner IuK-Technik in der offentlichen Verwaltung zur Zeit nicht gerade einen Spitzenplatz in der Hitparade sozial- bzw. verwaltungswissenschaftli cher Forschungsinteressen belegt. Ein Grund fur den Mangel an empiri schen Studien und kontroversen Diskussionen in diesem Bereich liegt si cherlich in der wechse1haften Konjunktur solcher Themen. Bedenklich stimmt uns allerdings die in Verwaltungswissenschaft wie -praxis wahr nehmbare Tendenz, die Umsetzung technischer Moglichkeiten, gerade im Zusammenhang mit den aktuellen Reformbestrebungen, als unproblematisch vorauszusetzen.

Show description

Read Online or Download Verwaltung und Vernetzung: Technische Integration bei organisatorischer Vielfalt am Beispiel von Agrar- und Umweltverwaltungen PDF

Best german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche enterprise" ste1lte sich bereits im Zusammen dangle mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising and marketing Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Additional resources for Verwaltung und Vernetzung: Technische Integration bei organisatorischer Vielfalt am Beispiel von Agrar- und Umweltverwaltungen

Example text

Manches von dem, was in den 80er Jahren als Zieivorstellung beschrieben worden ist, hat bis heute nichts von seiner Aktualitat verloren (vgl. Grauel/Schulz 1993): Nach wie vor bereiten die unterschiedlichen Strukturen der Anwendungen und Datenbasen Probleme, Medienbruche behindem den Arbeits- und Kommunikationsfltill tiber Abteilungsgrenzen hinweg, Daten werden mehrfach erfaJlt und redundant gespeichert, und die Harmonisierung der Hardware-Plattformen war auch Mitte der 90er Jahre noch nicht vollstandig abgeschlossen.

Das Beispiel der BA verdeutlicht zentrale Entwicklungslinien der Nutzung von IuK-Technik in der offentlichen Verwaltung: • • • • 51 50 Der DV-Einsatz hat sich ausgehend von wenig formalisierten Tatigkeitsbereichen nahezu auf das gesamte Spektrum der Verwaltungsarbeit ausgedehnt. Die mit dem Technikeinsatz verbundenen Zielvorstellungen haben sich in unterschiedlichem Mafie verwirklichen lassen: Manche Probleme konnten bewaltigt werden, andere wurden nur verlagert, wieder andere sind erst im Zuge der Techniknutzung entstanden (vgl.

1m Vordergrund stand dabei ein Gewinn an politisch-administrativer Steuerungsfahigkeit, der sich in der gewtinschten Form nie eingestellt hat. In der nachfolgenden "Konsolidierungszeit" (Mitte der 70er bis Mitte der 80er Jahre) karn es im Zuge der zunehmenden Dezentralisierung der DV zu einer der Integration eher entgegengesetzten Entwicklung, die sich in der nachfolgenden, von Brinckmannl Kuhlmann mit "Neuorientierung" urnschriebenen Phase fortgesetzt hat. Auch im off'entlichen Sektor verbinden sich mit dem Netzbegriff zweierlei, grundsatzlich voneinander zu unterscheidende Sachverhalte: Zurn einen wird damit die Infrastruktur mit ihren Ubertragungswegen, Schnittstellen und Standards bezeichnet, zum anderen zielen Bezeichnungen wie "BehOrdennetz" auf bestimmte Formen der Techniknutzung, die auf eben dieser Infrastruktur aufbauen.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 24 votes