Systemprogrammierung für AVR-Mikrocontroller: Interrupts, by Manfred Schwabl-Schmidt

By Manfred Schwabl-Schmidt

Show description

By Manfred Schwabl-Schmidt

Show description

Read Online or Download Systemprogrammierung für AVR-Mikrocontroller: Interrupts, Multitasking, Fließkommaarithmetik und Zufallszahlen: BD 1 PDF

Similar german_2 books

Höhle des Schweigens

Moderate symptoms of damage!

Extra resources for Systemprogrammierung für AVR-Mikrocontroller: Interrupts, Multitasking, Fließkommaarithmetik und Zufallszahlen: BD 1

Example text

Avr" S' ' dld ion d , 1 4 ts",1l. ser sbi PoRTB,2 rr 12 srart: 13 1,1 l, . 1END) 1 SPII,116 1 Dos Rituol 'ur vorbereirn,sd$ Swl 16 in PORTB,2 116,0b00000100 DDRB,r16 TI6,MCUCSR 116,0b01000000 MCUCSR,TI6 1 I I 1 1 1 Dtc Bclühigungdc$91V/ 23 24 ,t ot! 2gclöschtund dann de! zugehörige Pin als Aussans deklariert. 1 wjrd drfür s6orst, dass INT2 von enlcr ansieisendenImpulsllankeau8gelöstwjrd, jndcm Bii Isc2 in RegisterRMcucsR Seselztwild. Die Befähigunebestehtnul. daxin)durch das SetzeDvon Bjt rIT2 in RegislerR{cR exierne Da der Inicrrupi von eineraDsteigenden F]tu*e ausgelöstwird, mnBB Interupts 2 zuzuLassen.

Züm Ernpfang versucht der Hauptprozess,ch Byte äus seincr Schlangezu lescn. lst diesejedoch lcer, so nuss er prüfcn, ob ein Fehlerau{g€tretenjst. Ist kein Fehler aufBetrcten, sondernvurdc cidach seit dem letzten Leseversuchkcin Byi€ empfangen,so kann der Hauptprozessin einer engenSchleifewarten oder sich für einige Zcit and€renDjngcn widmen, bevor ein ncuel Leseversudrg€mächt wird. h. hezu Schlangehat nur den Nachteil,duts unnöli8 viet Phtz inr Arbeitsspcichcrverblaucht wird. lsonicht gar so knapp zugeht,solltc mon bei der Vorgabeder Größc der Schlangcngroßzügig verfahrcn, besonderB,\ü0"'rdic EmpfangFschlang€angeht.

B auch Definitiongehörc nicht nul die klassischen jnt'e'rrupt einiger TiüIer. B Timerl von außen Wert dcn er erzeugt ein€n Int€rNpt' wenn er getaktet wird und sein Zähleu€gister mit nnax geladen, nn* = FFFF hat (overfowintellupt). r€Z:ihlerreeister jnte lDterrupt externen upt' einc! so bildet die Kombination externer Takt overdow wieder den Zähler Zwingende Aufgabe fiir ehe ISR diosesInterNpts ist es natürlich, mit n,,'s zu laden. 5. Ist das Poiential a Pin AIN0 positiveralö an P AIN1, so erscheintam Ausgalg desAC einc lo8ischeEins, sonsteineNull.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 9 votes