Sepsis und MODS by Karl Werdan, Ursula Müller-Werdan, Hans-Peter Schuster,

By Karl Werdan, Ursula Müller-Werdan, Hans-Peter Schuster, Frank M. Brunkhorst

Die 5. Auflage des deutschsprachigen Grundlagenwerkes zum Thema "Sepsis und MODS" ist fachlich und didaktisch sowie im Hinblick auf noch größere Praxisrelevanz komplett überarbeitet und trägt den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet Rechnung.

Das Buch wendet sich an alle Ärzte, die sich über Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis auf den aktuellsten Stand bringen und so ihre Patienten evidenzbasiert und leitlinienorientiert behandeln möchten.

Mit Professor Frank M. Brunkhorst als neuem Herausgeber wird das Werk fachlich durch einen weiteren Wissenschaftler mit herausragender services auf dem Gebiet der Sepsis-Forschung unterstützt.

Schwerpunkte des Werkes sind u.a. Definition, Epidemiologie und sozioökonomische Aspekte, mikrobiologische Diagnostik und Sepsis-Biomarker, Pathophysiologie und Prävention der nosokomialen Sepsis, die Therapie in den ersten 6 Stunden, supportive und adjunktive Therapieverfahren, „Protracted serious illness“, Besonderheiten bei speziellen Patientengruppen sowie die part nach der Intensivstation.

Die leitlinienorientierten Empfehlungen, die Kommentierung der wichtigsten Studien und eine Bewertung durch Experten ermöglichen es, aktuelle Forschungs- und Studienergebnisse für die tägliche Arbeit zu nutzen.

Show description

By Karl Werdan, Ursula Müller-Werdan, Hans-Peter Schuster, Frank M. Brunkhorst

Die 5. Auflage des deutschsprachigen Grundlagenwerkes zum Thema "Sepsis und MODS" ist fachlich und didaktisch sowie im Hinblick auf noch größere Praxisrelevanz komplett überarbeitet und trägt den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet Rechnung.

Das Buch wendet sich an alle Ärzte, die sich über Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis auf den aktuellsten Stand bringen und so ihre Patienten evidenzbasiert und leitlinienorientiert behandeln möchten.

Mit Professor Frank M. Brunkhorst als neuem Herausgeber wird das Werk fachlich durch einen weiteren Wissenschaftler mit herausragender services auf dem Gebiet der Sepsis-Forschung unterstützt.

Schwerpunkte des Werkes sind u.a. Definition, Epidemiologie und sozioökonomische Aspekte, mikrobiologische Diagnostik und Sepsis-Biomarker, Pathophysiologie und Prävention der nosokomialen Sepsis, die Therapie in den ersten 6 Stunden, supportive und adjunktive Therapieverfahren, „Protracted serious illness“, Besonderheiten bei speziellen Patientengruppen sowie die part nach der Intensivstation.

Die leitlinienorientierten Empfehlungen, die Kommentierung der wichtigsten Studien und eine Bewertung durch Experten ermöglichen es, aktuelle Forschungs- und Studienergebnisse für die tägliche Arbeit zu nutzen.

Show description

Read Online or Download Sepsis und MODS PDF

Similar critical care books

Manual of Definitive Surgical Trauma Care (A Hodder Arnold Publication)

This guide will relief within the improvement of more desirable trauma talents normally surgical procedure medical professionals and citizens. principally skill-based the handbook makes a speciality of theoretical historical past info with sections illustrating key functional talents.

Evidence-based management of patients with respiratory failure]

Respiration failure is a posh ailment strategy wherein the underlying disorder and healing measures engage. This publication includes an intensive bibliographic evaluation, targeting preventive and healing stories, that was once methodologically standardized, with authors assessing and classifying stories in accordance with statutes of evidence-based medication.

Decision Making in Emergency Critical Care: An Evidence-Based Handbook

Trying to find a concise and authoritative source that can assist you deal with the kinds of advanced cardiac, pulmonary, and neurological emergencies you stumble upon as a resident or attending emergency room health care professional? glance no extra than Decision Making in Emergency severe Care: An Evidence-Based Handbook. This transportable consultant to rational scientific decision-making within the difficult – and altering – global of emergency serious care offers in each bankruptcy a streamlined overview of a typical challenge in severe care medication, in addition to evidence-based instructions and precis tables of landmark literature.

Psychiatric Care in Severe Obesity: An Interdisciplinary Guide to Integrated Care

This booklet is designed to provide a complete, state-of the-art method of assessing and dealing with bariatric surgical procedure and psychosocial care. not like the other textual content, this booklet specializes in constructing a biopsychosocial figuring out of sufferers’ weight problems trip and psychosocial elements contributing to their weight problems and its administration from an built-in point of view.

Extra info for Sepsis und MODS

Example text

Die indirekten Kosten, welche durch Produktivitätsverlust der Solidargemeinschaft entstehen, werden auf weitere etwa 4,5 Mrd. Euro geschätzt, sodass von Gesamtkosten für die Literatur Solidargemeinschaft von etwa 6,3 Mrd. Euro auszugehen ist, die durch die schwere Sepsis in Deutschland verursacht werden (Brunkhorst 2006; Moerer u. Burchardi 2006). Auf der Basis der Daten eines großen deutschen Versicherungsunternehmens (13 Mio. ) ermittelt. 101 Euro für einen nicht überlebenden Patienten.  Euro in Deutschland.

021/80,5 Mio. 886/80,5 Mio. 000. 000. 000. Intensivstationen beschränkt ist. Die Inzidenz im Krankenhaus wird möglicherweise unterschätzt, die Inzidenz auf Intensivstationen eher überschätzt. Dies ist im Einklang mit Erhebungen aus Spanien, wo nur 32% der Patienten mit schwerer Sepsis intensivmedizinisch behandelt wurden (Esteban et al. 2007). >> Die Krankenhaussterblichkeit von Patienten mit Sepsis, schwerer Sepsis und septischem Schock in Deutschland bleibt somit unverändert alarmierend hoch.

3 Sepsiskriterien im ICD-10-GM Seit 2004 sind die G-DRGs (German Diagnosis Related Groups) Abrechnungsgrundlage aller Krankenhäuser in Deutschland. Der ICD-10-GM (International Classification of Diseases, German Modification) erhielt hierdurch als Grundlage der G-DRGs eine neue Bedeutung. Die dringende Notwendigkeit einer Ergänzung bzw. gezielten Änderung des ICD-10-GM ergab sich aus dem Umstand, dass der Begriff der »Sepsis« im ICD-10-GM durch die Anlehnung an eine rein mikrobiologisch orientierte Sepsisdefinition sehr weit und damit unscharf gefasst war.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 7 votes