Richard Wagner in Deutschland: Rezeption — Verfälschungen by Udo Bermbach

By Udo Bermbach

Zur problematischen Wagner-Rezeption in Deutschland. Die Geschichte der politisch-ästhetischen Rezeption Richard Wagners ist noch nicht aufgearbeitet. Der Autor geht den sich wandelnden Deutungen von Wagners Denken und Werk seit dem Kaiserreich bis in die Zeit der frühen Bundesrepublik nach und untersucht die Funktionalisierung der Werke zu politischen Zwecken. Als Grundlage dienen u. a. maßgebliche Wagner-Biografien. Die von 1878 bis 1938 erschienenen Bayreuther Blätter werden erstmals umfassend ausgewertet.

Show description

By Udo Bermbach

Zur problematischen Wagner-Rezeption in Deutschland. Die Geschichte der politisch-ästhetischen Rezeption Richard Wagners ist noch nicht aufgearbeitet. Der Autor geht den sich wandelnden Deutungen von Wagners Denken und Werk seit dem Kaiserreich bis in die Zeit der frühen Bundesrepublik nach und untersucht die Funktionalisierung der Werke zu politischen Zwecken. Als Grundlage dienen u. a. maßgebliche Wagner-Biografien. Die von 1878 bis 1938 erschienenen Bayreuther Blätter werden erstmals umfassend ausgewertet.

Show description

Read or Download Richard Wagner in Deutschland: Rezeption — Verfälschungen PDF

Similar music books

On the Lower Frequencies

At the reduce Frequencies is right now a guide, memoir, and background of artistic resistance in a global awash with struggle and poverty. An icon at the Nineties zine scene, Iggy rip-off lines not just the evolution of towns, yet of his personal pondering, from his early specialize in extra outré types of resistance via extra contemplative instances as he turns into preoccupied with the necessity for a extra affirmative imaginative and prescient of the long run.

The Prophet from Silicon Valley: The Complete Story of Sequential Circuits

The tale of Sequential Circuits, the major synthesizer producer of the Nineteen Eighties. one of many nice American synthesizer businesses, based and led by way of San Francisco electronics and computing device graduate, Dave Smith, Sequential Circuits Inc. prepared the ground for song of the longer term. Smith introduced effortless, cheap and robust polyphonic synthesis to all degrees of tune construction within the type of the ground-breaking Prophet-5 synthesizer.

NOFX: The Hepatitis Bathtub and Other Stories

NOFX: The Hepatitis tub and different tales is the 1st tell-all autobiography from one of many world’s so much influential and arguable punk bands. lovers and non-fans alike may be surprised through the tales of homicide, suicide, habit, counterfeiting, riots, bondage, terminal disorder, the Yakuza, and consuming pee.

Why the Grateful Dead Matter

In Why the thankful lifeless topic, veteran author and lifetime Deadhead Michael Benson argues that the thankful useless usually are not easily a winning rock-and-roll band yet a phenomenon primary to American tradition. He defends the proposition that the thankful lifeless are, actually, a musical stream as transformative as any -ism within the inventive historical past of this century and the final.

Additional resources for Richard Wagner in Deutschland: Rezeption — Verfälschungen

Example text

69 Wenn sie dennoch hier erwähnt wird, dann deshalb, weil sie in gewisser Weise 68 69 Albert Wellek, Paul Bekkers ›Wagner, Das Leben im Werke‹, in: BBl 1926, S. 68 ff. Die Zitate hier. Arthur Drews (1865–1935) studierte Philosophie in München, Berlin, Heidelberg und Halle und promovierte 1889 zum Dr. phil. o. Professor ernannt wurde. Er war Schüler Eduard Hartmanns und vertrat eine panteistische Metaphysik. Öffentlich bekannt und heftig umstritten wurde er durch Die Christusmythe, Jena 1909, ein Buch, in dem er die historische Existenz Jesu bestritt und die Person Christi sowie die Apostel mit den Mythen der heidnischen Götter Asiens und Griechenlands in Beziehung setzte, und dem Die Christusmythe.

Er hatte in München Geschichte, Geographie und Germanistik studiert, war 1927 dem NS-Studentenbund beigetreten und seither in der NS-Presse publizistisch tätig. «, für Hess eine Geschichte der NSDAP Vom Ringen Hitlers um das Reich. 1934 publizierte Ganzer Das deutsche Führergesicht. 200 Bildnisse deutscher Kämpfer und Wegsucher aus zwei Jahrtausenden, ein Buch, das hohe Auflagen erzielte und weit verbreitet war. 1938 erschien Richard Wagner und das Judentum. Im Herbst 1941 wurde Ganzer Nachfolger des vom NS-Regime gegründeten und von Walter Frank geleiteten Reichsinstitut für Geschichte des neuen Deutschlands, und in der Schriftenreihe dieses Instituts erschien im selben Jahr Das Reich als europäische Ordnungsmacht, das er als Soldat im Polenfeldzug und während seines Einsatzes im Westen verfasst hatte und das bis Oktober 1944 in etwa einer halben Million Exemplaren (vor allem in der Wehrmacht) verbreitet wurde.

Die folgenden Zitate auf den Seiten 159; 160; 161; 161; 163; 169; 171; 60; 63; 63; 68; 221; 330. Biographien in der Kiellinie 25 Pfohls Biographie ist eine, wie schon bemerkt, vom gesellschaftlichen und politischen Kontext weithin befreite Schilderung des Lebens und Schaffens von Wagner, frei von der Suche nach den Spuren intellektueller Einflüsse und Wirkungen, eine ›Entpolitisierung‹ des Komponisten, die in ihrer konsequenten Haltung noch hinter Chamberlain zurückfällt und so alle Möglichkeiten umgeht,Wagners ›Weltanschauung‹ einigermaßen umfassend und zutreffend darzustellen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 45 votes