Raum — Zeit — Medialität: Interdisziplinäre Studien zu neuen by Christiane Funken, Martina Löw

By Christiane Funken, Martina Löw

Erfahrungen mit den neuen Kommunikationstechnologien haben die theoretischen Annahmen über Raum und Zeit grundlegend irritiert. Das web wird zum expliziten concentration der mittlerweile avancierten Raum- und Zeittheorien. In diesem Buch wird dokumentiert, welche Perspektiven sich auf elektronische Netze und Kommunikationstechnologien öffnen, wenn handlungs- oder systemtheoretische Raum- bzw. Zeitbegriffe herangezogen werden, wenn additionally Raum und Zeit als Struktur-Handlungs-Elemente bzw. als kommunikative Erzeugnissen gelten.

Show description

By Christiane Funken, Martina Löw

Erfahrungen mit den neuen Kommunikationstechnologien haben die theoretischen Annahmen über Raum und Zeit grundlegend irritiert. Das web wird zum expliziten concentration der mittlerweile avancierten Raum- und Zeittheorien. In diesem Buch wird dokumentiert, welche Perspektiven sich auf elektronische Netze und Kommunikationstechnologien öffnen, wenn handlungs- oder systemtheoretische Raum- bzw. Zeitbegriffe herangezogen werden, wenn additionally Raum und Zeit als Struktur-Handlungs-Elemente bzw. als kommunikative Erzeugnissen gelten.

Show description

Read Online or Download Raum — Zeit — Medialität: Interdisziplinäre Studien zu neuen Kommunikationstechnologien PDF

Similar german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche service provider" ste1lte sich bereits im Zusammen cling mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising and marketing Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Extra resources for Raum — Zeit — Medialität: Interdisziplinäre Studien zu neuen Kommunikationstechnologien

Sample text

117) kann. Solche geistreichen Spekulationen zeigen die Relevanz des Themas an, sagen aber noch wenig darüber aus, in welcher Form und mit welchen Folgen die Computertechnik unsere Auffassung von Zeit und speziell von Gegenwart bereits verändert hat und weiterhin verändern wird. Unter den Akteuren, die mit dem Phänomen - sei es als informatische Praktiker, sei es als wissen- 3 4 Besonders aufschlussreich an dieser Formulierung ist die Bestimmung der Gegenwart als "Ort". Hier zeigt sich freilich nicht allein die sprachliche Schwierigkeit, Gegenwart zu bestimmen, sondern es stellt sich im Rahmen anspruchsvoller Zeittheorien ohnehin die Frage, "ob die Behandlung der Gegenwart als einer der Zeitmodi adäquat ist" (Luhmann 1990: 128).

Die im buchstäblichen Sinne Aktualität herstellt und den Blick auf die Gleichzeitigkeit unendlich vieler anderer Geschehnisse lenkt. Denn die jeweils aktuellen Aktionen. Handlungen bilden sich - so Luhmann - allein durch kommunikative Zurechnungen. deren sprachlich erzeugte Bedeutsamkeit derart betörend ist. dass nur aus Anlass dramatisch enttäuschter Erwartungen (bzw. Erwartungserwartungen)2 der Wunsch aufkommt. hinter den Worten nach den vermeintlichen Referenten zu suchen. Gewöhnlich reicht es aus (und dies allein 2 Vgl.

32 GöfZ Grafiklaus ehen Zeiten abgespielt haben, bekanntlich in sich überlagernden mentalen Akten des Erinnerns und Vorstellens quasi vergleichzeitigen. Solange aber die filmischen Vergleichzeitigungen des alten AktionsKinos an der äußeren Bewegung im Raum haften, bleiben der ästhetischen Darstellung jene Simultaneitäten verschlossen, die sich jenseits von Handlungs- und Lokalzeit im Horizont von Weltzeit oder reiner Innenzeit unseres Gehirns entfalten. Der Übergang vom alten Raum-, Aktions- und Bewegungskino zum neuen nicht-narrativen Zeit-Kino lässt sich nach Gilles Deleuze als Übergang beschreiben von Zeit-Wahrnehmungen, die sich an der Außenbewegung von Körpern im Raum orientieren, zu Zeit-Wahrnehmungen, die sich an der reinen Innen-Bewegung von Reizen, Erregungen, Assoziationen, Erinnerungen und Vorstellungen in unserem Kopf orientieren (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 7 votes