Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen by Jens Borchert (auth.), Jens Borchert (eds.)

By Jens Borchert (auth.), Jens Borchert (eds.)

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas.
Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen. Gegenstand der Artikel sind:
- der historische Prozeß politischer Professionalisierung,
- die institutionellen Rahmenbedingungen,
- Ausdehnung und Strukturmerkmale der politischen Klasse heute,
- typische Rekrutierungs- und Karrieremuster von Politikern,
- Finanzierung und Einkommen der politischen Klasse,
- Legitimationsprobleme und aktuelle Reformdebatten.

Show description

By Jens Borchert (auth.), Jens Borchert (eds.)

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas.
Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen. Gegenstand der Artikel sind:
- der historische Prozeß politischer Professionalisierung,
- die institutionellen Rahmenbedingungen,
- Ausdehnung und Strukturmerkmale der politischen Klasse heute,
- typische Rekrutierungs- und Karrieremuster von Politikern,
- Finanzierung und Einkommen der politischen Klasse,
- Legitimationsprobleme und aktuelle Reformdebatten.

Show description

Read Online or Download Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien PDF

Best german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche supplier" ste1lte sich bereits im Zusammen dangle mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Additional info for Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Example text

In: American Political Science Review, Vol. 62, 144-168. Politik als Beruf 39 Prinz, Timothy S. 1993: The Career Paths ofElected Politicians. In: Sh. Williams und E. ): Ambition and Beyond. Berkeley: Institute of Govemmental Studies, 11-63. Putnam, Robert D. 1976: The Comparative Study of Political Elites. Englewood Cliffs: Prentice-Hall. Schlesinger, Joseph A. 1966: Ambition and Politics. Chicago: Rand McNally. Schlesinger, Joseph A. 1991: Political Partiesand the Winning of Office. Ann Arbor: University ofMichigan Press.

Darüber hinaus haben, mit der Ausnahme von einigen verhältnismäßig kleinen Ab- Australien 45 spaltungen, Parteien außerhalb des Dualismus von Sozialdemokratie (Australian Labor Party) und liberal-nationalem Bündnis (Liberal Party of Australia und National Party of Australia) wenig Wahlerfolge verzeichnen können. 8 Bei den 38 gesamtstaatlichen Wahlen zwischen 1901 und 1996 überstieg nur in sechs Fällen der Gesamtanteil der Stimmen, die nicht an die großen Parteien gingen, zehn Prozent der ersten Präferenzstimmen9 und nur in einer einzigen Wahl- 1990 - hat eine einzelne kleinere Partei mehr als zehn Prozent der Stimmen erhalten.

Berkeley: Institute of Govemmental Studies, 145-166. Swain, Carol M. 1993: Black Faces, Black Interests. Cambridge: Harvard University Press. S. House of Representatives, 1870-1940. In: Legislative Studies Quarterly, Vol. 7, 7-36. Thomas, Sue 1994: How Women Legislate. New York: Oxford University Press. Weber, Max 1994 [1919]: Politik als Beruf. In: Studienausgabe der Max WeberGesamtausgabe I/17, 35-88. an McAllister (Australian National University) Einleitung Professionelle Politik ist in Australien - vielleicht mehr als in irgendeinem anderen Land - eng an die Parteien gebunden, sie wird entscheidend durch deren Vormachtstellung geprägt: Die Mehrheit der Wähler identifiziert sich mit und stimmt fiir eine der großen Parteien.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 13 votes