Pharmakotherapie in der Urologie, 2. Auflage by Michael C. Truß, Christian G. Stief, Stefan Machtens, Till

By Michael C. Truß, Christian G. Stief, Stefan Machtens, Till Wagner, Udo Jonas

Wissen, was once wirkt! Pharmakotherapie in der Urologie, ein ebenso wichtiges wie komplexes Thema: Dieses Buch gibt Entscheidungshilfen. Alle wesentlichen Gebiete der medikament?sen urologischen Therapie werden systematisch behandelt: Von der Onkologie ?ber Infektionen, funktionelle St?rungen bis zur Schmerztherapie. Praxisnah: Therapieoptionen, Indikationen, praktische Anwendung, Beherrschung von Nebenwirkungen. Die 2. Auflage wurde komplett ?berarbeitet und um zahlreiche Themen erweitert: Topische Therapie beim oberfl?chlichen Urothelkarzinom, Komplement?rmedizin in der urologischen Onkologie, neue Aspekte der Sepsisbehandlung, Therapie des Morbus Ormond, administration der akuten Kontrastmittelallergie, Behandlung der Induratio penis plastica, sexuelle Funktionsst?rungen der Frau und M?glichkeiten der Pharmakotherapie, Anwendung der Akupunktur in der urologischen Therapie. Die ganze Bandbreite der urologischen Pharmakotherapie in einem Band- umfassend, kompetent und auf dem neuesten Stand.

Show description

By Michael C. Truß, Christian G. Stief, Stefan Machtens, Till Wagner, Udo Jonas

Wissen, was once wirkt! Pharmakotherapie in der Urologie, ein ebenso wichtiges wie komplexes Thema: Dieses Buch gibt Entscheidungshilfen. Alle wesentlichen Gebiete der medikament?sen urologischen Therapie werden systematisch behandelt: Von der Onkologie ?ber Infektionen, funktionelle St?rungen bis zur Schmerztherapie. Praxisnah: Therapieoptionen, Indikationen, praktische Anwendung, Beherrschung von Nebenwirkungen. Die 2. Auflage wurde komplett ?berarbeitet und um zahlreiche Themen erweitert: Topische Therapie beim oberfl?chlichen Urothelkarzinom, Komplement?rmedizin in der urologischen Onkologie, neue Aspekte der Sepsisbehandlung, Therapie des Morbus Ormond, administration der akuten Kontrastmittelallergie, Behandlung der Induratio penis plastica, sexuelle Funktionsst?rungen der Frau und M?glichkeiten der Pharmakotherapie, Anwendung der Akupunktur in der urologischen Therapie. Die ganze Bandbreite der urologischen Pharmakotherapie in einem Band- umfassend, kompetent und auf dem neuesten Stand.

Show description

Read or Download Pharmakotherapie in der Urologie, 2. Auflage PDF

Best german_2 books

Höhle des Schweigens

Mild indicators of damage!

Additional resources for Pharmakotherapie in der Urologie, 2. Auflage

Sample text

Zinecard, Cardioxane) ein. 1 Mesna Mesna, das Natriumsalz des 2-Mercaptoethanolsulfonats, spielt seit über 20 Jahren eine unverzichtbare Rolle zum Schutz der Blase (Uroprotektion) nach konventionell und höherdosiertem Cyclophosphamid und Ifosfamid. Während der Biotransformation der Oxazaphosphorine entsteht u. a. das urotoxische Acrolein, das durch Mesna nichtenzymatisch in der Blase und den ableitenden Harnwegen durch eine Adduktbildung neutralisiert wird. Mesna steht zur parenteralen und oralen Darreichung zur Verfügung, die jeweilige Dosis wird auf die Art und Dosierung des gewählten Oxazaphosphorins abgestimmt (⊡ Abb.

1995) Optimal timing of granulocyte colony-stimulating factor (G-CSF) administration after bone marrow transplant – A retrospective randomized study. Ann Hematol 71: 65– 70 119. Valdez IH, Wolff A, Atkinson JC et al. (1993) Use of pilocarpine during head and neck radiation to reduce xerostomia and salivary dysfunction. Cancer 71: 1848–1851 120. Vadhan-Raj S, Verschraegen CF, Buesno-Ramos C et al. (2000) Recombinant human thrombopoietin attenuates carboplatin-induced severe thrombocytopenia and the need for platelet transfusions in patients with gynecologic cancer.

Sie fühlen sich von ihrer gewohnten Umgebung zunehmend abgegrenzt, verlieren an Selbstwertgefühl und werden sichtbar mit der Vergänglichkeit des Lebens konfrontiert. Kappen, die mittels Kälte, d. h. konstante Kühlung auf 5 °C über mehrere Stunden, eine vorübergehende Vasokonstriktion im Kopfbereich indu- 20 I Kapitel 1 · Supportive Therapie und Begleitmaßnahmen beim Einsatz von Zytostatika zieren und somit die Verteilung des Zytostatikums in die Kopfhaut während der Infusion reduzieren, werden nur in bestimmten, darauf spezialisierten Zentren eingesetzt.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 15 votes