Optimierte Arbeitsverteilung in Versicherungsunternehmen: by Gabriele Jakoby

By Gabriele Jakoby

Dr. Gabriele Jakoby ist geschäftsführende Gesellschafterin der Jakoby Zwack GmbH, einer Unternehmensberatung für die Versicherungswirtschaft.

Show description

By Gabriele Jakoby

Dr. Gabriele Jakoby ist geschäftsführende Gesellschafterin der Jakoby Zwack GmbH, einer Unternehmensberatung für die Versicherungswirtschaft.

Show description

Read Online or Download Optimierte Arbeitsverteilung in Versicherungsunternehmen: Methoden der Allokationsbildung PDF

Similar german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche corporation" ste1lte sich bereits im Zusammen cling mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising and marketing Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Extra info for Optimierte Arbeitsverteilung in Versicherungsunternehmen: Methoden der Allokationsbildung

Example text

Man stellt fest, dass das vielleicht später eine weitere Effizienzsteigerung nach sich ziehen könnte, sieht dies in dem kurzfristigen Zeitrahmen aber als nicht realisierbar an. Es wird ein grobes Bild für die Verteilung gezeichnet. Abbildung 27: Grobe Verteilungstabelle Fall 1 Das Team ist noch uneinig über die Frage, ob die Leistungsbearbeitung nur in einem Team oder doch in zwei Komplexitätsstufen bearbeitet werden soll. Es ist zum Beispiel ein erheblicher Unterschied, ob ein BU-Fall bearbeitet wird (sehr hohe Komplexität), oder ob eine Bescheinigung über eine gezahlte Rente erstellt werden muss (eher niedrigere Komplexität).

Weitere Einschränkungen. Es folgt ein Beispiel für einen Blue Print: Abbildung 13: Beispiel für einen Blue Print Best Practices Sammlung für die Allokationsbildung An dieser Stelle fassen wir einige grundlegende Erkenntnisse und Erfahrungen Erfahrungen aus der aus entsprechenden Projekten zusammen, die die verschiedenen Ansätze be- organisatorischen Modellierung leuchten, die hier eine Rolle spielen können. Es gibt eine Mindestgröße, mit der ein Standort kostenseitig noch zu verantwor- Standortproblematik ten ist.

Das ursprüngliche Ziel wird zunächst noch einmal ins Bewusstsein gerufen und an ein Flip Chart geschrieben: Verschiedene Allokationsmodelle 61 Ä Wir suchen eine Verteilungslogik, die das neue Produkt sinnvoll eingliedert Ä Der 20%-ige Mehraufwand im ersten Jahr soll möglichst ohne neue Stellenbesetzungen bewältigt werden Ä Wir müssen die neue Verteilung schnell umsetzen können Ä Wir wollen die Standorte verändern, aber nicht schließen Ä Es muss alles ohne große IT-Investitionen machbar sein Als erstes wird die Startallokation (heutiger Zustand) erarbeitet: Abbildung 26: Startzustand Allokationsbildung Fall 1 Das Projektteam geht nun die definierten Konstruktionsprinzipien durch und „regelt“ die Zeiger auf den Startzustand.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 49 votes