Meerschwestern (Roman) by Karen White

By Karen White

Show description

By Karen White

Show description

Read or Download Meerschwestern (Roman) PDF

Best german_2 books

Höhle des Schweigens

Moderate indicators of wear and tear!

Additional info for Meerschwestern (Roman)

Example text

Ich wandte den Blick ab. « Seine Finger zupften an den Baumwollnoppen des Überwurfs, und seine fahrigen Bewegungen spiegelten meine Gedanken wider. Es gibt nichts, was du hier für uns tun könntest, Marnie. Geh wieder in deine Wüste zurück, dorthin, wo es monatelang nicht regnet. Lass uns in Ruhe. Wir brauchen dich hier nicht, und ich will dich nicht hier haben. Also geh nach Hause. Wie dumm von mir zu glauben, ich hätte die Kraft, Gil zu helfen. Diana zu helfen. Zu glauben, wir könnten sechzehn Jahre nach dem Tod unserer Mutter unser Verhältnis neu ordnen und das Geschehen in der Nacht, in der sie starb, aufarbeiten.

Dianas blonde Haare glänzten wie Gold im Schein des Lagerfeuers, und beinahe hätte ich ihr geantwortet: »Schön sein. « Aber selbst ich wusste, wie dumm das war. Entweder kam man schön auf die Welt oder eben nicht. « Sie sah mich an, in ihren Augen spiegelten sich die Flammen des Feuers, und ich fürchtete mich einen Augenblick vor ihrer Antwort, denn falls sie gesagt hätte, dass ich mir das aus dem Kopf schlagen sollte, hätte ich gewusst, dass sich mein Wunsch dann auch nicht erfüllen würde. Aber sie schaute nur ins Feuer und sagte: »Ich auch.

Wenn du fertig bist, Gil, gehst du bitte duschen. Wenn du möchtest, können wir uns anschließend noch die Braves auf dem großen Bildschirm in meinem Arbeitszimmer angucken. « Mein Sohn, der Junge, den ich, als er noch ein Baby war, schon beim kleinsten Mucks in die Arme genommen hatte und der sich von mir, kaum dass er den Kopf selbstständig aufrecht halten konnte, in einem Babyrucksack hatte herumtragen lassen, das Kind, dessen erstes Wort »Papa« gewesen war, schreckte nun vor mir zurück. Ich ließ die Hand sinken.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 18 votes