Konzepte objektorientierter Programmierung: Mit einer by Arnd Poetzsch-Heffter

By Arnd Poetzsch-Heffter

Das Buch bietet eine kompakte Einf?hrung in die Konzepte objektorientierter Programmierung. Es erl?utert das Objekt- und Klassenkonzept, beschreibt Kapselungstechniken und geht detailliert auf Subtyping und Vererbung ein. Software-Wiederverwendung in shape von Bibliotheksbausteinen und Programmger?sten (Frameworks) wird am Beispiel der Verarbeitung von Str?men und der Konstruktion graphischer Bedienoberfl?chen behandelt. Dar?ber hinaus wird auf wichtige Konzepte der parallelen und verteilten Programmierung eingegangen und der praktische Zusammenhang zur Objektorientierung hergestellt.
Jedes objektorientierte Konzept wird zun?chst allgemein, d.h. unabh?ngig von einer Programmiersprache eingef?hrt. Anschlie?end wird seine konkrete programmiersprachliche Umsetzung in Java ausf?hrlich erl?utert. Zum Teil werden auch Realisierungsvarianten in anderen objektorientierten Sprachen vorgestellt. Aus praktischer Sicht ergibt sich damit insgesamt eine konzeptionell strukturierte Einf?hrung in die Sprache Java und ihre Programmbibliothek. Im Rahmen der Beispiele wird sukzessive ein rudiment?rer Internet-Browser entwickelt.

Show description

By Arnd Poetzsch-Heffter

Das Buch bietet eine kompakte Einf?hrung in die Konzepte objektorientierter Programmierung. Es erl?utert das Objekt- und Klassenkonzept, beschreibt Kapselungstechniken und geht detailliert auf Subtyping und Vererbung ein. Software-Wiederverwendung in shape von Bibliotheksbausteinen und Programmger?sten (Frameworks) wird am Beispiel der Verarbeitung von Str?men und der Konstruktion graphischer Bedienoberfl?chen behandelt. Dar?ber hinaus wird auf wichtige Konzepte der parallelen und verteilten Programmierung eingegangen und der praktische Zusammenhang zur Objektorientierung hergestellt.
Jedes objektorientierte Konzept wird zun?chst allgemein, d.h. unabh?ngig von einer Programmiersprache eingef?hrt. Anschlie?end wird seine konkrete programmiersprachliche Umsetzung in Java ausf?hrlich erl?utert. Zum Teil werden auch Realisierungsvarianten in anderen objektorientierten Sprachen vorgestellt. Aus praktischer Sicht ergibt sich damit insgesamt eine konzeptionell strukturierte Einf?hrung in die Sprache Java und ihre Programmbibliothek. Im Rahmen der Beispiele wird sukzessive ein rudiment?rer Internet-Browser entwickelt.

Show description

Read Online or Download Konzepte objektorientierter Programmierung: Mit einer Einführung in Java PDF

Best programming: programming languages books

Core C Sharp (Visual Studio 2.0 And Dot Net Sep

For the reason that its free up no longer relatively 3 years in the past, C# has quickly won vast utilization. This e-book is written for C# 2. zero, masking the entire new beneficial properties in 2. zero, together with generics. as well as its insurance of C#, it additionally presents info at the . web Framework and sessions that C# interacts with. each bankruptcy contains questions and solutions besides urged tasks.

iPhone Apps mit HTML, CSS und JavaScript: Ohne Objective-C und Cocoa zur eigenen App

IPhone Apps mit HTML, CSS and JavaScript: Ohne Objective-C und Cocoa zur eigenen App

Pro J2ME Polish : open source wireless Java tools suite

* the first booklet at the J2ME Polish open resource device * Written by way of Robert Virkus, the lead programmer and architect of J2ME Polish * Discusses each element of J2ME Polish in-depth, together with fitting, utilizing, and increasing * contains hands-on tutorials that inspire the reader to use their bought wisdom

Extra resources for Konzepte objektorientierter Programmierung: Mit einer Einführung in Java

Example text

Wenn er true ergibt, werte Ai aus und liefere dessen Ergebnis, ansonsten A2. B. Division durch null. 1m Fehlerfall wird die Ausfiihrung des gesamten umfassenden Ausdrucks sofort beendet und eine Referenz auf ein Objekt zuruckgeliefert, das Informationen uber den Fehler bereitstellt (vgl. den folgenden Abschnitt uber Kontrollstrukturen sowie die Kapitel2 und 4). 3 Anweisungen, Blocke und deren Ausfiihrung Anweisungen dienen dazu, den Kontrollfluss von Programmen zu definieren. Dieser Unterabschnitt stellt die wichtigsten Anweisungen von Java vor und zeigt, wie aus Deklarationen und Anweisungen Blocke gebildet werden konnen.

Der Typ der Studenten-Objekte muss dazu entsprechend konvertiert werden. In der for-Schleife braucht nur die Druckmethode fur jedes Element aufgerufen zu werden. 1st das Element eine Person, wird die Methode Person_drucken ausgefiihrt; ist das Element ein Student, wird die Methode StudenLdrucken ausgefiihrt. Drei Aspekte sind dabei bemerkenswert: 1. Eine FaIlunterscheidung an der AufrufsteIle, wie sie in der Pascal-Version von S. 20 notig war, kann entfaIlen. 2. B. AngesteIlte, erweitert wird. 3.

Der booleschen Variable flag wird das Ergebnis des Vergleichs von i und 2 zugewiesen. Fiir das von der VariabIen a referenzierte Objekt wird die Methode toString aufgerufen (gleichbedeutend dazu: Dem von der Variablen a referenzierten Objekt wird die Nachricht toString geschickt); genauer werden wir auf den Methodenaufruf in Kap. 2 eingehen. Eine Sequenz von Variablendeklarationen und Anweisungen heillt in Java ein Block. Blacke werden in geschweifte Klammem eingeschlossen. Ein Block ist eine zusammengesetzte Anweisung.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 48 votes