Kapazitätsorientierte Produktionssteuerung by Kai Kleeberg

By Kai Kleeberg

Der Verfasser entwickelt in dem vorliegenden Buch eine neue Strategie zur Produktions steuerung. Das Verfahren der kapazitatsorientierten Produktionssteuerung basiert zwar auf den in Literatur und Praxis weitverbreiteten Ansatzen zur Durchlaufzeitsteuerung uber die Regulierung der Fertigungsbestande mittels Belastungsschranken, geht aber in zwei wesentlichen Schritten weit uber alle bisher bekannten Verfahren hinaus. Zum einen werden ausgehend vom klassischen Ablaufplanungsdilemma die Fertigungsziele "kurze Durchlaufzeiten," "gute Termineinhaltung" und "niedrige Bestande" nicht mehr als miteinander unvereinbare Einzelziele betrachtet. Alle Ziele werden vielmehr entsprechend ihrer Wichtigkeit in eine einheitliche Zielfunktion uberfuhrt, mit deren Hilfe der most sensible mogliche gemeinsame Zielerreichungsgrad ermittelt werden kann. Zum anderen wird fur den komplexen Problemkreis der Produktionssteuerung bei Werkstattfertigung, der ohnehin einer Losung mit exakten Optimierungsverfahren nicht zuganglich ist, ein heuri stischer Ansatz mit Prioritatsregeln konstruiert. Mit Hilfe eines Simulationsmodells zeigt der Verfasser, dass mit der schrittweisen Ver anderung der Einlastungsprozentsatze die am besten geeignete Prioritats regel bereits im Rahmen der Auftragsfreigabeplanung ermittelt werden kann. Mit diesem Schritt gelingt erstmals die simultane Losung zweier bisher stets separat behandelter Steuerungsschritte, der Auftragsfreigabe und der Maschinenbelegungsplanung. Diese simultane Losung beider Steuerungsaufgaben erweist sich gegenuber einer separaten Optimierung beider Stufen als deutlich uberlegen, da der Autor in seiner umfangreichen Simulationsuntersuchung sowohl kurzere Auftragsdurchlaufzeiten als auch eine deutlich verbesserte Termineinhaltung nachweisen kann

Show description

By Kai Kleeberg

Der Verfasser entwickelt in dem vorliegenden Buch eine neue Strategie zur Produktions steuerung. Das Verfahren der kapazitatsorientierten Produktionssteuerung basiert zwar auf den in Literatur und Praxis weitverbreiteten Ansatzen zur Durchlaufzeitsteuerung uber die Regulierung der Fertigungsbestande mittels Belastungsschranken, geht aber in zwei wesentlichen Schritten weit uber alle bisher bekannten Verfahren hinaus. Zum einen werden ausgehend vom klassischen Ablaufplanungsdilemma die Fertigungsziele "kurze Durchlaufzeiten," "gute Termineinhaltung" und "niedrige Bestande" nicht mehr als miteinander unvereinbare Einzelziele betrachtet. Alle Ziele werden vielmehr entsprechend ihrer Wichtigkeit in eine einheitliche Zielfunktion uberfuhrt, mit deren Hilfe der most sensible mogliche gemeinsame Zielerreichungsgrad ermittelt werden kann. Zum anderen wird fur den komplexen Problemkreis der Produktionssteuerung bei Werkstattfertigung, der ohnehin einer Losung mit exakten Optimierungsverfahren nicht zuganglich ist, ein heuri stischer Ansatz mit Prioritatsregeln konstruiert. Mit Hilfe eines Simulationsmodells zeigt der Verfasser, dass mit der schrittweisen Ver anderung der Einlastungsprozentsatze die am besten geeignete Prioritats regel bereits im Rahmen der Auftragsfreigabeplanung ermittelt werden kann. Mit diesem Schritt gelingt erstmals die simultane Losung zweier bisher stets separat behandelter Steuerungsschritte, der Auftragsfreigabe und der Maschinenbelegungsplanung. Diese simultane Losung beider Steuerungsaufgaben erweist sich gegenuber einer separaten Optimierung beider Stufen als deutlich uberlegen, da der Autor in seiner umfangreichen Simulationsuntersuchung sowohl kurzere Auftragsdurchlaufzeiten als auch eine deutlich verbesserte Termineinhaltung nachweisen kann

Show description

Read Online or Download Kapazitätsorientierte Produktionssteuerung PDF

Best german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche business enterprise" ste1lte sich bereits im Zusammen grasp mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising and marketing Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Additional resources for Kapazitätsorientierte Produktionssteuerung

Sample text

1 2 Zur Unterscheidung der Begriffe "strategisch" und "operativ" vgl. Hansmann (1992a), S. 199 ff 3 vgl. Fox (1984), S. 47 und PrabhuJBaker (1986), S . 42 4 vgl. PrabhuJBaker (1986), S. 42 5 vgl. Hansmann (1992a), S. 199 6 vgl. Fogarty/Hoffmann (1983), S. 5 . 7 Zur Unterscheidung von kurz-, mittel- und langfristigen Prognosen und der damit verbundenen Verfahrens auswahl vgl. Hansmann (1983), S. 341 ff 21 fung der strategischen Produktionsprogrammplanung mit der Investitions- und Finanzierungsplanung notwendig.

Mertens (1988), S. 186 ff 37 Produktionsprozeß einzugreifen. Zu ihrer Unterstützung sind im Leitstand auch anspruchsvolle Simulationsverfahren einsetzbar, mit denen geeignete Maßnahmen ausgearbeitet und der Werkstattleitung vorgeschlagen werden können. l Zu unterscheiden ist noch eine bereichsweise Leitstandorganisation, bei der die Feinplanung bis auf Betriebsmittelebene durchgeführt wird, so daß der Werkstattleitung kein Dispositionsspielraum verbleibt. Hingegen wird der Werkstattleitung bei der abgestuften Leitstandorganisation die Belegungsplanung für die einzelnen Betriebsmittel überlassen und nur die Planung für die Betriebsmittelgruppen vom Leitstand vorgegeben?

126 ff 3 vgl. EllingerlWildemann (1978), S. 59 4 vgl. Roschmann (1980), S. 49 ff und Scheer (1990a), S. 32 5 vgl. Hackstein (1989), S. 169 ff 6 vgl. VDI (1979), S. 12 ff 7 vgl. Roschmann (1980), S. 53 ff und Thome (1977), S. 91 29 ausmacht.! Die einzelnen Funktionen der Kapazitätsbedarfsplanung werden im folgenden beschrieben. 1. Durchlaufterminierung Im Rahmen der Durchlaufterminierung (scheduling 2) erfolgt eine mittelfristige Vorausplanung der Anfangs- und Endtermine der einzelnen Arbeitsgänge.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 32 votes