Fragmente jüdisch-hellenistischer Historiker (Jüdische by Nikolaus Walter

By Nikolaus Walter

Show description

By Nikolaus Walter

Show description

Read Online or Download Fragmente jüdisch-hellenistischer Historiker (Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit JSHRZ I,2) PDF

Best german_2 books

Höhle des Schweigens

Moderate symptoms of damage!

Additional resources for Fragmente jüdisch-hellenistischer Historiker (Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit JSHRZ I,2)

Sample text

Es wird berichtete, daß dieser Eophrend einen Feldzug gegen Libyen führte und es einnahm und daß seine Enkel, die in Libyen wohnten, das Land nach seinem Namen Aphrika benannten<. 240 Für diese meine Darstellung ist Alexandros Polyhistor mein Zeuge, der folgendermaßen schreibt: Kleodemos der Propheta mit dem Beinamen Malchas b, der über die Juden berichtet (in derselben Weise), wie auch ihr Gesetzgeber Moyses berichtet hat, sagt, daß Abraamos von der Chettura eine Reihe von Kindern hatte. Z41 Er nennt aber auch ihre Namen, wobei er drei mit Namen anführt: Aphera,

Auch hier meint Artapanos nicht, der Stier solle dem Gott der Juden geweiht werden (vgl. oben Anm. Sd). b) Der Sinn des Satzes ist undeutlich. Doch will Artapanos offenbar die Existenz der ägyptischen Nekropolen für heilige Tiere erklären. ) ägyptischen Freunde von ihm losgesagt hattena, habe er (Chenephres) sie eidlich verpflichtet, dem Moysos den gegen ihn geplanten Anschlag nicht zu verraten, und Leute benannt, die ihn umbringen sollten..... 14 Da aber keiner gehorchen wollte, habe Chenephres den Chanethothes, der vor allem von ihm angesprochen worden war, mit Schmähungen überhäuft; da habe er, so geschmäht, sich bereit gefunden, das Attentat (auszuführen), (wofür) er eine günstige Gelegenheit abpassen wollte.

0. Vgl. 87) sein Volk verteidigt. - Daß Josephus nicht den ursprünglichen Text des Manethon, sondern eine zusätzlich antijüdisch überarbeitete Fassung vor sich hatte, gilt als sicher (vgl. I. Heinemann, PW Suppl. 5, Sp. ; Braun, S. 7; A. Alt, Kl. Sehr. m, München 1959, S. ; F. Jacoby, in FGrH vol. m C I, Leiden 1958, in den Anmerkungen zu FGrH609F8-IO). ). 1. So besonders Braun, S. 26-30' 7. Literaturverzeichnis (die genauen Titel siehe oben bei Eupolemos, Einleitung, S. ) a) DER TEXT DER FRAGMENTE Freudenthai, S.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes