Filmverstehen und Alltagserfahrung: Grundzüge einer by Stephan Schwan

By Stephan Schwan

Filme gelten im Vergleich zu anderen Medien, beispielsweise Büchern, als besonders leicht verständlich.

Stephan Schwan geht der Frage, warum Filme trotz ihrer hohen Komplexität unseren mentalen Apparat scheinbar nur wenig in Anspruch nehmen, auf kognitionspsychologischer foundation nach. Er vergleicht die Erfahrungsbedingungen des Filmschauens mit denen der Alltagsbeobachtung und zeigt, dass Filmemacher durch entsprechende Gestaltungsstrategien einen Teil der zuschauerseitigen Informationsverarbeitungsprozesse vorwegnehmen oder unterstützen können. Das Ergebnis der Untersuchung wird anhand von Experimenten zur Gliederung von Filminhalten und zur filmischen Zusammenfassung von Ereignissen überprüft.

Show description

By Stephan Schwan

Filme gelten im Vergleich zu anderen Medien, beispielsweise Büchern, als besonders leicht verständlich.

Stephan Schwan geht der Frage, warum Filme trotz ihrer hohen Komplexität unseren mentalen Apparat scheinbar nur wenig in Anspruch nehmen, auf kognitionspsychologischer foundation nach. Er vergleicht die Erfahrungsbedingungen des Filmschauens mit denen der Alltagsbeobachtung und zeigt, dass Filmemacher durch entsprechende Gestaltungsstrategien einen Teil der zuschauerseitigen Informationsverarbeitungsprozesse vorwegnehmen oder unterstützen können. Das Ergebnis der Untersuchung wird anhand von Experimenten zur Gliederung von Filminhalten und zur filmischen Zusammenfassung von Ereignissen überprüft.

Show description

Read or Download Filmverstehen und Alltagserfahrung: Grundzüge einer kognitiven Psychologie des Mediums Film PDF

Best film books

Understanding Movies (11th Edition)

Is helping readers know the way the various languages of movie interact to create that means. Louis Giannetti organizes realizing video clips round the key components of filmmaking, together with cinematography, Mise en Scène, move, enhancing, sound, performing, drama, casting, tale, screenwriting, ideology, and conception.

The Good, the Bad and the Ugly

Novelisation of Sergio Leone's Spaghetti Western "The sturdy, The undesirable and the Ugly" starring Clint Eastwood and Lee Van Cleef.

Scanned through me.

Rivette: Texts and Interviews

Instead of be thought of in isolation, this ebook might be considered as a part of a common attempt to make the paintings of Jacques Rivette to be had, in each experience of the time period. this isn't to indicate that the subsequent texts and interviews are being provided as a trifling complement to his motion pictures: if the whole physique of Rivette’s paintings will be learn as a chain of evolving reflections at the cinema, the serious paintings contained during this quantity is indissolubly associated with the severe paintings represented via his film-making.

The Very Witching Time of Night: Dark Alleys of Classic Horror Cinema

The booklet covers strange and infrequently extraordinary components of horror movie background: The harrowingly tragic lifetime of Dracula's prime girl, Helen Chandler, as in detail remembered by way of her sister-in-law. John Barrymore's 1931 horror cars Svengali and The Mad Genius, and their rejection by way of the general public.

Additional info for Filmverstehen und Alltagserfahrung: Grundzüge einer kognitiven Psychologie des Mediums Film

Sample text

Beispielsweise können zwei simultan verlaufende Ereignisse oder Handlungen auf unterschiedlichste Weise im Film geschildert werden: finden sie am gleichen Ort 36 Story, Plot und Style statt, dann kann das Geschehen so nebeneinander angeordnet werden, dass beide Ereignisse gleichzeitig im Bild sichtbar sind; die beiden Ereignisse können hintereinander gestaffelt arrangiert werden, wobei durch einen Wechsel der Schärfenebene einmal das eine, dann wieder das andere Ereignis hervorgehoben wird; ein Ereignis kann sichtbar sein, während das andere Ereignis nur durch "off-screen"-Geräusche spezifiziert wird; die Kamera kann aber auch zwischen beiden Ereignissen durch Kameraschwenks oder -fahrten oder aber durch Sequenzen separater Einstellungen oszillieren.

Die strukturellen Gemeinsamkeiten von Ereignisdarstellungen in verschiedenen Medien wurde auch im Bereich der Psychologie adressiert. Dahinter steht die Annahme, dass aufgrund der Parallelen bei der narrativen Schilderung eines Ereignisablaufs in verschiedenen Medien beim Mediennutzer - also beim Leser eines Textes, Betrachter einer Bildgeschichte oder Zuschauer eines Films - vergleichbare kognitive Repräsentationen des Ereignisablaufs resultieren sollten, die weitgehend unabhängig vom jeweiligen Präsentationsmedium sind.

Die strukturellen Gemeinsamkeiten von Ereignisdarstellungen in verschiedenen Medien wurde auch im Bereich der Psychologie adressiert. Dahinter steht die Annahme, dass aufgrund der Parallelen bei der narrativen Schilderung eines Ereignisablaufs in verschiedenen Medien beim Mediennutzer - also beim Leser eines Textes, Betrachter einer Bildgeschichte oder Zuschauer eines Films - vergleichbare kognitive Repräsentationen des Ereignisablaufs resultieren sollten, die weitgehend unabhängig vom jeweiligen Präsentationsmedium sind.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 49 votes