Fernsehnachrichten: Prozesse, Strukturen, Funktionen by Klaus Kamps, Miriam Meckel

By Klaus Kamps, Miriam Meckel

"Neues Buch über Fernsehnachrichten auf dem Markt". Um diese info in einer Nachrichtensendung (oder auch nur unter "Vermischtes" in einer Regionalzeitung) unterzubringen, müßten wir nicht nur Profis in persuasiver Kommunikation sein -was wir nicht sind -, sondern vermutlich auch hohe Bestechungsgelder auszahlen könne- was once wir nie tun würden. Denn abgesehen von dem Adjektiv "neu", trifft auf die Her­ ausgabe eines wissenschaftlichen Sammelbandes kaum eines der Kriterien zu, die im Journalismus ein Ereignis zur Nachricht machen. Statt dies zu bedauern, wollen wir einfach begriffliche Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Journalismus aufzeigen. Daß dieser Band eine gewisse Relevanz und Tragweite besitzt, hoffen wir nicht nur, sondern wollen es auch belegen: Fernsehnachrichten als alltäglicher Teil unserer Kommunikationskultur, als zentrales Informationsangebot des "Leitrnediums" Fernse­ chicken, betreffen viele Menschen und ihre Lebensumstände. Grund genug, dem style ein Buch zu widmen, das Entwicklungen und Veränderungen aufzeigt und Probleme dis­ kutiert. Daß dieses Buch nun trotz diverser Ungewißheiten erscheint, ruft nicht nur bei uns Überraschung hervor, sondern kann hoffentlich auch bei den Leserinnen und Lesern an einigen Stellen durch neue Argumentationen für solche sorgen. Auch wenn Aktua­ lität im Wissenschaftsprozeß eine völlig andere Bedeutung hat als im Journalismus, hoffen wir, daß die Aufmerksamkeit für dieses Buch groß genug sein wird, um ihm eine gewisse Aktualität zu verleihen. Wenn dies gelingen sollte, so gebührt der Dank dafür vor allem den Autoren der einzelnen Beiträge.

Show description

By Klaus Kamps, Miriam Meckel

"Neues Buch über Fernsehnachrichten auf dem Markt". Um diese info in einer Nachrichtensendung (oder auch nur unter "Vermischtes" in einer Regionalzeitung) unterzubringen, müßten wir nicht nur Profis in persuasiver Kommunikation sein -was wir nicht sind -, sondern vermutlich auch hohe Bestechungsgelder auszahlen könne- was once wir nie tun würden. Denn abgesehen von dem Adjektiv "neu", trifft auf die Her­ ausgabe eines wissenschaftlichen Sammelbandes kaum eines der Kriterien zu, die im Journalismus ein Ereignis zur Nachricht machen. Statt dies zu bedauern, wollen wir einfach begriffliche Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Journalismus aufzeigen. Daß dieser Band eine gewisse Relevanz und Tragweite besitzt, hoffen wir nicht nur, sondern wollen es auch belegen: Fernsehnachrichten als alltäglicher Teil unserer Kommunikationskultur, als zentrales Informationsangebot des "Leitrnediums" Fernse­ chicken, betreffen viele Menschen und ihre Lebensumstände. Grund genug, dem style ein Buch zu widmen, das Entwicklungen und Veränderungen aufzeigt und Probleme dis­ kutiert. Daß dieses Buch nun trotz diverser Ungewißheiten erscheint, ruft nicht nur bei uns Überraschung hervor, sondern kann hoffentlich auch bei den Leserinnen und Lesern an einigen Stellen durch neue Argumentationen für solche sorgen. Auch wenn Aktua­ lität im Wissenschaftsprozeß eine völlig andere Bedeutung hat als im Journalismus, hoffen wir, daß die Aufmerksamkeit für dieses Buch groß genug sein wird, um ihm eine gewisse Aktualität zu verleihen. Wenn dies gelingen sollte, so gebührt der Dank dafür vor allem den Autoren der einzelnen Beiträge.

Show description

Read or Download Fernsehnachrichten: Prozesse, Strukturen, Funktionen PDF

Similar german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche business enterprise" ste1lte sich bereits im Zusammen grasp mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising and marketing am advertising Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Extra resources for Fernsehnachrichten: Prozesse, Strukturen, Funktionen

Example text

Auch ist Politik nicht lediglich im engeren Sinne über Regierungs-, Partei- oder Parlamentsarbeit permanent in den Nachrichtensendungen vertreten. Ebenso stetig werden wirtschaftliche, juristische oder soziale Vorgänge thematisiert - Prozesse und Ereignisse also, die häufig erst mittelfristig politischen Regelungsbedarf einfordern. Wirtschaft macht z. B. als Themenkategorie etwa zehn Prozent der Berichterstattung deutscher Fernsehnachrichten aus, Politik in einem engeren Verständnis (z. B. definiert darüber, daß Politiker die zentralen Protagonisten sind) zwischen 30 und 40 Prozent.

45 Verständlichkeit und Sinnhaftigkeit der Berichterstattung mit Blick auf die politische Willens- und Wissensbildung. Fernsehnachrichten erweisen sich fur die Politikvermittlung als zweischneidiges Schwert. Einerseits gelingt es ihnen, ein großes und weitverstreutes Publikum mit den unterschiedlichsten politischen Vorgängen zu erreichen. Von erfolgreicher Politikrezeption, von der Vermittlung substantiellen politischen Wissens kann indes nur eingeschränkt die Rede sein. Auffallendstes (und von der Wirkungs forschung mit geradezu langweiliger Konstanz bestätigtes) Rezeptionsmerkmal von Fernsehnachrichten sind ihre letztlich geringen Informationsvermittlungsleistungen.

14 Der historische Vergleich muß allerdings technische Entwicklungen berücksichtigen. 56 Joachim Friedrich Staab Visualität in den CBS Evening News, der Tagesschau und der Aktuellen Kamera seit ihrer Erstausstrahlung Die folgende Analyse klammert die Frage nach den Kriterien der Nachrichtenauswahl - und damit die Frage nach dem Verhältnis von Realität und Medienrealität - aus, konzentriert sich darauf, den Rahmen rur journalistische Selektions- und Präsentationsentscheidungen abzustecken, dessen Entwicklung rur eine kausale wie rur eine finale Betrachtungsweise der Nachrichtenwert-Theorie notwendig ist, und zielt darauf ab, die Gültigkeit und Verallgemeinerbarkeit (grundlegender) Strukturmerkmale der Informationsberichterstattung des Fernsehens exemplarisch zu verdeutlichen: Sie beschränkt sich, unter Beanspruchung eines begrenzten Geltungsbereichs der NachrichtenwertTheorie (siehe oben), auf den Teilaspekt der Visualität von Fernsehnachrichten und hierbei wiederum - in Anlehnung an die Untersuchungen Buckalews (1969, 1969/70) auf ein eingegrenztes, quantitativ operationalisiertes Visualitäts-Konzept.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 7 votes