Der Bundestagswahlkampf 1998: Vorgeschichte, Strategien, by Knut Bergmann

By Knut Bergmann

Die Arbeit behandelt die Strategien und Kampagnen der im 14. Deutschen Bundestag vertretenen Parteien zur Bundestagswahl vom 27. September 1998. Dargestellt und untersucht werden für die beiden "großen" Parteien SPD und CDU die Frage nach den Kanzlerkandidaten, die Kampagnestrategien inklusive der Koalitionsstrategie und die Wahlkampforganisation. Die Strategien der drei "kleinen" Parteien Bündnis 90/Die Grünen, FDP und PDS werden in einem eigenständigen Kapitel behandelt. In gleicher Weise werden die landespolitischen Einflüsse auf die Bundestagswahl 1998 untersucht.

Show description

By Knut Bergmann

Die Arbeit behandelt die Strategien und Kampagnen der im 14. Deutschen Bundestag vertretenen Parteien zur Bundestagswahl vom 27. September 1998. Dargestellt und untersucht werden für die beiden "großen" Parteien SPD und CDU die Frage nach den Kanzlerkandidaten, die Kampagnestrategien inklusive der Koalitionsstrategie und die Wahlkampforganisation. Die Strategien der drei "kleinen" Parteien Bündnis 90/Die Grünen, FDP und PDS werden in einem eigenständigen Kapitel behandelt. In gleicher Weise werden die landespolitischen Einflüsse auf die Bundestagswahl 1998 untersucht.

Show description

Read or Download Der Bundestagswahlkampf 1998: Vorgeschichte, Strategien, Ergebnis PDF

Best german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche business enterprise" ste1lte sich bereits im Zusammen hold mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Extra info for Der Bundestagswahlkampf 1998: Vorgeschichte, Strategien, Ergebnis

Example text

Die in den folgenden anderthalb lahren Uber das Ubliche MaB hinausgehenden Attacken des bayerischen Ministerprasidenten gegen die Regierung in Bonn offenbarten dies. Damit schlich sich schon mit der Kandidatenfrage ein strukturelles Obel in den Wahlkampf der Union ein: Wegen der angeschlagenen Stellung Kohls stand es mit der Geschlossenheit der Unionsparteien im Wahlkampf von Anfang an nicht zum Besten. Grtinde: Druck auf den Gegner ausUben Der emeuten Bewerbung konnte auch das strategische Kalkiil zugundegelegen haben, die SPD zu einer frlihen Entscheidung Uber ihren Kandidaten zu zwingen.

Des weiteren konzipierte die Partei eine Kampagne zur Mitgliederwerbung und eine zur gezielten Ansprache junger Menschen. 116 Hauptbestandteil der ,Jugendkampagne' war der KoIner ,Jugendpolitische Parteitag' Ende November 1996. Inhaltlich erbrachte der Parteitag vor allem die von den Jusos erhobene Forderung nach einer Finanzierung von Ausbildungspliitzen durch eine Umlage. , Seite 21. , Seite 23. , Seite 21. liS Der Ministerprasident von Brandenburg, Manfred Stolpe, wurde Sprecher dieses Forums.

An Kohl geilbte Kritik - vor allem an dessen Konzentration auf die Europa- und AuBenpolitik - macht deutlich, daB bei einigen Ftlhrungskraften der Union der Glaube an Kohl geschwunden war. Gleiches wird filr diese Zeit aus der Bundestagsfraktion berichtet, in der nach einem Auftritt des Bundeskanzlers, bei der er den Ausgang der niederslichsischen Landtagswahl als ein Unrecht, das ihm widerfahren sei, darstellte, Bedenken hinsichtlich seiner Kritik- und Urteilsflihigkeit laut wurden. Damit verbunden war die Frage, ob die Partei mit dem richtigen Kandidaten zur Bundestagswahl antrete.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 29 votes