Das Summa Summarum der Gesundheit: 20 wichtige Aspekte zu by Cornelius Boersch, Helmut Spikker, Prof. Dr. Christian

By Cornelius Boersch, Helmut Spikker, Prof. Dr. Christian Holubarsch, Hans-Reinhard Zerkowski

Manager und Unternehmer sind gewohnt, präzise mit anderen umzugehen: mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und mit ihren Firmen. Der Faktor Zeit spielt eine ebenso große Rolle wie Präzision und Verlässlichkeit. Andererseits beschleichen sie wie jeden mitunter Unsicherheiten, Sorgen und Ängste, wenn es um Gesundheit, Krankheit und Erhaltung der Gesundheit geht. Einerseits fällt bei diesen Lesern Präventivdenken auf fruchtbarsten Boden, andererseits muss es präzise, nachvollziehbar, korrekt und letztlich lebbar sein.
In dem Werk haben die Herausgeber, unter anderem zwei renommierte Mediziner, Gesundheitswissen rund um die 20 wichtigsten Aspekte von Gesundheit und die Förderung und Erhaltung derselben zusammengetragen. Es thematisiert physische und psychische Facetten, wobei das Spektrum der Themen von Reisekrankheiten als Folge einer globalisierten Ökonomie über Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Tabuthemen wie Suchterkrankungen reicht. Im Unterschied zu klassischen Gesundheitsratgebern, die häufig an den Erfahrungen eines Autors orientiert und damit wenig wissenschaftlich sind, greift das Buch auf vielfältige wissenschaftliche und medizinische Erkenntnisse zu und formuliert für den Leser praxisbasierte Aussagen.

Aus dem Inhalt
• Unternehmensziel: Gesundheit – Ressourcensicherung durch Prävention
• Die Psyche – seelische Ausgeglichenheit und Stabilität
• Das Herz-Kreislauf-System – Stärke und Stabilität
• Bewegung und Vitalität
• Strategien gegen die Killer unserer Zeit

Über die Herausgeber
Dr. Cornelius Boersch ist associate der Mountain companions Beteiligungsgesellschaft in Kilchberg, Schweiz.
Prof. Dr. med. Christian Holubarsch ist ärztlicher Direktor an der Klinik Lazariterhof in undesirable Krozingen.
Prof. Dr. med. Hans-Reinhard Zerkowski ist Herz-Thorax-Chirurg, langjähriger Ordinarius und Mitglied der Geschäftsleitung des Unispitals in Basel, Schweiz, sowie accomplice bei Proventis company Finance, München.

Show description

By Cornelius Boersch, Helmut Spikker, Prof. Dr. Christian Holubarsch, Hans-Reinhard Zerkowski

Manager und Unternehmer sind gewohnt, präzise mit anderen umzugehen: mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und mit ihren Firmen. Der Faktor Zeit spielt eine ebenso große Rolle wie Präzision und Verlässlichkeit. Andererseits beschleichen sie wie jeden mitunter Unsicherheiten, Sorgen und Ängste, wenn es um Gesundheit, Krankheit und Erhaltung der Gesundheit geht. Einerseits fällt bei diesen Lesern Präventivdenken auf fruchtbarsten Boden, andererseits muss es präzise, nachvollziehbar, korrekt und letztlich lebbar sein.
In dem Werk haben die Herausgeber, unter anderem zwei renommierte Mediziner, Gesundheitswissen rund um die 20 wichtigsten Aspekte von Gesundheit und die Förderung und Erhaltung derselben zusammengetragen. Es thematisiert physische und psychische Facetten, wobei das Spektrum der Themen von Reisekrankheiten als Folge einer globalisierten Ökonomie über Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Tabuthemen wie Suchterkrankungen reicht. Im Unterschied zu klassischen Gesundheitsratgebern, die häufig an den Erfahrungen eines Autors orientiert und damit wenig wissenschaftlich sind, greift das Buch auf vielfältige wissenschaftliche und medizinische Erkenntnisse zu und formuliert für den Leser praxisbasierte Aussagen.

Aus dem Inhalt
• Unternehmensziel: Gesundheit – Ressourcensicherung durch Prävention
• Die Psyche – seelische Ausgeglichenheit und Stabilität
• Das Herz-Kreislauf-System – Stärke und Stabilität
• Bewegung und Vitalität
• Strategien gegen die Killer unserer Zeit

Über die Herausgeber
Dr. Cornelius Boersch ist associate der Mountain companions Beteiligungsgesellschaft in Kilchberg, Schweiz.
Prof. Dr. med. Christian Holubarsch ist ärztlicher Direktor an der Klinik Lazariterhof in undesirable Krozingen.
Prof. Dr. med. Hans-Reinhard Zerkowski ist Herz-Thorax-Chirurg, langjähriger Ordinarius und Mitglied der Geschäftsleitung des Unispitals in Basel, Schweiz, sowie accomplice bei Proventis company Finance, München.

Show description

Read Online or Download Das Summa Summarum der Gesundheit: 20 wichtige Aspekte zu Gesundheit und Wohlbefinden für Manager und Führungskräfte PDF

Best german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche agency" ste1lte sich bereits im Zusammen hold mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising am advertising Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Extra resources for Das Summa Summarum der Gesundheit: 20 wichtige Aspekte zu Gesundheit und Wohlbefinden für Manager und Führungskräfte

Example text

2006; 8:A-456/B-394/C-377. HERXHEIMER, A. : ,,Melatonin for the prevention and treatment ofjetlag", in: Cochrane database Syst. , 2001; 1:CD 001520. 2003; 362; 9401:2039-2044. : ,,Deep vein thrombosis and air travel", in: British Medical Journal, 2003; 327:1072-1075. KRETSCHMER; KUSCH; SCHERBAUM: Reisemedizin-Beratung in der ~irztlichen Praxis, Mtinchen: Urban und Fischer, 1999. LANDESARZTEKAMMERBADEN-WORTTEMBERG: Was tun gegen Jetlag, 2006. Kapitel 1 Unternehmensziel:Gesundheit ... : ,,Infektiologie und Tropenmedizin", in: Deutsche Medizinische Wochenschrift, 2007; 132:1399-1403.

Der USPsychologe sieht als Ursache zunehmender Suchterscheinungen in der Gesellschaft ,,das Oberhandnehmen des Problems der Angst". Suchterzeugende Drogen oder Verhaltensweisen mit Suchtcharakter verdecken oder verschleiern Angst- 64 Sucht: Tabuthema und Herausforderung for Manager zust~inde vo~bergehend, verst~irken aber auf Dauer die verdr~ingten Angste, die sich mit der Zeit verschlimmern und das Bediarfnis nach mehr Drogen bzw. h~iufiger Wiederholung der siJchtigen Verhaltensweisen erh6hen.

Statt ,,Ich wtinsche mir mehr Akzeptanz von Mitmenschen" k6nnte es besser heiBen ,,Ich vertrete meinen Standpunkt klar und deutlich". 6. ) zu unterscheiden von konkreten Intentionen, die vom gesamten psychischen und physischen System des Menschen gewollt werden (vgl. a. ). Erstere sind mehr oder weniger nebul6se Absichtserkl/irungen ohne viel Kraft. Intentionen sind daran zu erkennen, dass sie von den somatischen Markern positiv untersttitzt werden. Im dritten Check wird darum die aktuelle Fassung der eigenen guten Griinde daraufhin tiberprtift, wie die somatischen Marker reagieren, wie das adaptive Unbewusste das eigene Vorhaben kommentiert.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 48 votes