Coaching und Supervision by Stefan Kühl

By Stefan Kühl

Show description

By Stefan Kühl

Show description

Read or Download Coaching und Supervision PDF

Similar counseling books

Essentials of Criminal Justice

Are you an unsuspecting "victim" of the "CSI effect"? grasp the fine details of the felony justice process with necessities OF felony JUSTICE, 9th variation. With its state of the art high-profile situations, present study, targeted profession info, and special myth-busting topic, this bestseller equips you with an excellent knowing of the fashionable legal justice approach.

Police, Government and Accountability

Police, govt and responsibility is an exam of the connection among police and significant and native govt within the uk. The ebook offers with the constitutional place of police and lines advancements within the debate on responsibility from the Royal fee record of 1962 to the current day.

Person-Centred Communication: Theory, Skills And Practice

Articulates the 1st entire person-centred conversation version, and its use in remedy and the aiding professions. summary: Articulates the 1st accomplished person-centred communique version, and its use in remedy and the aiding professions. learn extra.

Vocational Education and Training in Times of Economic Crisis: Lessons from Around the World

This e-book brings jointly a wide variety of methods and methodologies proper to foreign comparative vocational schooling and coaching (VET). Revealing how adolescence in transition is laid low with fiscal crises, it presents crucial insights into the strengths and weaknesses of many of the platforms and clients of VET in contexts starting from North the United States to Europe, (e.

Additional info for Coaching und Supervision

Example text

Konflikte zwischen Personen, Gruppen, Organisationen oder auch Staaten sind häufig eindringlicher als Liebesbeziehungen, Fan-Partnerschaften zwischen befreundeten Hooligangruppen, gelungene Kooperationsbeziehungen zwischen zwei Organisationen oder Nichtangriffspakte zwischen Staaten. Haben sich zwei Parteien erst einmal auf einen Konflikt eingelassen, so Niklas Luhmann, gebe es kaum noch Schranken für den „Integrationssog“, der von dem 38 sUppLex Konflikt ausgeht (vgl. Luhmann 1984: 532). Die Konfliktparteien scheinen häufig machtlos zuzusehen, wie sich zuerst ihre Standpunkte verhärten, die Debatten zunehmend polemischer werden und sich stereotype Feindbilder ausbilden.

Luhmann 1962: 11). Gerade Nachfolger von Personen, die lange Zeit auf einem Posten waren, sehen sich dabei mit einem Phänomen konfrontiert, das der amerikanische Soziologe Alvin Gouldner (1954: 80) als „Rebecca-Mythos“ bezeichnet hat. Gouldner arbeitet heraus, wie ein neuer Chef permanent mit seinem Vorgänger verglichen wird und Letzterer im Klatsch der Mitarbeiter immer weiter verklärt wird. Gouldner vergleicht das Problem des neuen Chefs mit dem der zweiten Ehefrau in dem Roman „Rebecca“ von Daphne du Maurier.

Wenn sich jedoch Konflikte ausbilden, dann handelt es sich um intensive Beziehungen. Konflikte zwischen Personen, Gruppen, Organisationen oder auch Staaten sind häufig eindringlicher als Liebesbeziehungen, Fan-Partnerschaften zwischen befreundeten Hooligangruppen, gelungene Kooperationsbeziehungen zwischen zwei Organisationen oder Nichtangriffspakte zwischen Staaten. Haben sich zwei Parteien erst einmal auf einen Konflikt eingelassen, so Niklas Luhmann, gebe es kaum noch Schranken für den „Integrationssog“, der von dem 38 sUppLex Konflikt ausgeht (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 12 votes