Chancen und Risiken von Nischenstrategien: Ein by Michael C. Rosenbaum

By Michael C. Rosenbaum

Die Bearbeitung von lukrativen Nischen wird in der Marketing-Literatur und -Praxis häufig als zentrale Strategie in gesättigten und wettbewerbsintensiven Märkten angesehen. Brauchbare wissenschaftliche Erkenntnisse mit Handlungsempfehlungen für die Praxis im Nischenmarketing fehlen jedoch. Michael C. Rosenbaum entwickelt auf der foundation der Evolutionstheorien ein Nischenmodell, aus dem zahlreiche Erkenntnisse zur Entstehung, Entwicklung und Bearbeitung von Nischen abgeleitet werden. Insgesamt werden 36 Chancen- und 14 Risikoindikatoren für die Bearbeitung von Nischen aus dem Modell herausgearbeitet. Darüber hinaus präsentiert der Autor sieben Nischenstrategietypen, die in Abhängigkeit unterschiedlicher Markt- und Unternehmenskonstellationen eingeschlagen werden können. Die Gültigkeit der Ergebnisse wird durch zahlreiche Praxisbeispiele belegt.

Show description

By Michael C. Rosenbaum

Die Bearbeitung von lukrativen Nischen wird in der Marketing-Literatur und -Praxis häufig als zentrale Strategie in gesättigten und wettbewerbsintensiven Märkten angesehen. Brauchbare wissenschaftliche Erkenntnisse mit Handlungsempfehlungen für die Praxis im Nischenmarketing fehlen jedoch. Michael C. Rosenbaum entwickelt auf der foundation der Evolutionstheorien ein Nischenmodell, aus dem zahlreiche Erkenntnisse zur Entstehung, Entwicklung und Bearbeitung von Nischen abgeleitet werden. Insgesamt werden 36 Chancen- und 14 Risikoindikatoren für die Bearbeitung von Nischen aus dem Modell herausgearbeitet. Darüber hinaus präsentiert der Autor sieben Nischenstrategietypen, die in Abhängigkeit unterschiedlicher Markt- und Unternehmenskonstellationen eingeschlagen werden können. Die Gültigkeit der Ergebnisse wird durch zahlreiche Praxisbeispiele belegt.

Show description

Read or Download Chancen und Risiken von Nischenstrategien: Ein evolutionstheoretisches Konzept PDF

Similar german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum Problem der Rückständigkeit sozialer Gruppen

Das Thema "Kirchliche enterprise" ste1lte sich bereits im Zusammen grasp mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Politik als Beruf: Die politische Klasse in westlichen Demokratien

Dieser Band gibt in shape von Länderartikeln einen Überblick über die politische Klasse von Berufspolitikern in 19 westlichen Demokratien sowie den jungen Demokratien Ostmitteleuropas. Das besondere Augenmerk der Autoren gilt dabei den Abgeordneten der nationalen Parlamente. Die Darstellung folgt einem einheitlichen Schema und ermöglicht Vergleiche über Ländergrenzen.

Prekärer Übergang in den Ruhestand: Handlungsbedarf aus arbeitsmarkt-politischer, rentenrechtlicher und betrieblicher Perspektive

Mit dem vorliegenden Herausgeberband soll ein im Kontext der Rentenreformdiskussion vernachlässigter Aspekt in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden: Einschneidend in ihren Konsequenzen für die Alterseinkommenssituation ist nach wie vor die bereits unter der alten Bundesregierung auf den Weg gebrachte Lebensarbeitszeitsverlängerung durch die Heraufsetzung des gesetzlichen Rentenzugangsalters auf sixty five Jahre.

Die Energie Der Marke: Ein konsequentes und pragmatisches Markenführungskonzept

„Ein lesenswertes Buch, das aus der Praxis für die Praxis reichhaltige Erfahrungen für eine erfolgreiche Markenführung vermittelt. “ Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Emeritierter Direktor und Gründer des Instituts für advertising and marketing am advertising and marketing Centrum Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster „Eine umfangreiche Betrachtung der Herausforderungen des modernen Marketings.

Extra info for Chancen und Risiken von Nischenstrategien: Ein evolutionstheoretisches Konzept

Example text

200. Cavalloni (1991), S. 200. Vgl. Cavalloni (1991), S. 65. Vgl. Stahr (1995). Chancen und Risiken von Niscbenstrategien 12 nicht voll befriedigt wird, weil diese den Vorstellungen der potentiellen Käufer nicht in genügendem Umfang entsprechen. "29 Porter versteht unter einer Marktnische eine bestimmte Abnehmergruppe oder einen bestimmten Teil des Produktprogramrns oder einen bestimmten geographisch abgegrenzten Teilmarkt, wobei die Nachfrage in der Regel äußerst stabil ist. 3o Kühn/Juecken 31 definieren eine Marktnische als spezifische Bedürfnisse, die bereits durch den Kauf bestimmter, aus Sicht der Käufer jedoch nicht ganz befriedigender Angebote abgedeckt werden.

47 Vgl. Hahnemann (1974), S. 785. Vgl. Cavalloni (1991), S. 24. Weitere Unterschiede in den Begrifflichkeiten finden sich bei Cavalloni (1991), S. 9 f. Chancen und Risiken yon Nischenstrateiien 13 Sonderegger betont die hohe Bedeutung der Nische für Klein- und Mittelbetriebe. 36 Auch Kotler 37 , RUpp 38 sowie NieschlagIDichtllHörschgen 39 betonen, daß Nischen hauptsächlich für kleine Unternehmen attraktiv sind. Demgegenüber stellen MeyerlHübner4 0 , Corneißen 41 und Cavalloni42 fest, daß Nischen auch für Großunternehmen interessant sind.

Definierte. a. die Hypothese auf, daß zwei Arten nicht in dem- selben allgemeinen Territorium für längere Zeit dieselbe ökologische Nische besetzen können 98 Hier wird zum ersten Mal der Konkurrenz- oder Wettbewerbsaspekt in Nischen sichtbar. Grinnell bezog sich aber im wesentlichen auf den räumlichen, eindimensionalen Aspekt der Nischen, weswegen die aufgestellte These in dieser Form heute nicht mehr haltbar ist. Elton (1927) war es schließlich, der zusätzlich zum räumlichen den funktionalen Aspekt der Nische hervorhob.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 26 votes