Cash Flow Cash Management: Herkunft, Funktion und Anwendung by Götz Hohenstein

By Götz Hohenstein

Banken und Geschäftspartner beurteilen Unternehmen immer mehr nach dem Cash-Flow und weniger nach der Bilanz oder der Gewinn- und Verlustrechnung. Noch wichtiger aber ist der Cash-Flow für die mittelfristige Unternehmenssicherung. So gilt er als eine der aussagekräftigsten Kennziffern für die Unternehmenssteuerung.

Show description

By Götz Hohenstein

Banken und Geschäftspartner beurteilen Unternehmen immer mehr nach dem Cash-Flow und weniger nach der Bilanz oder der Gewinn- und Verlustrechnung. Noch wichtiger aber ist der Cash-Flow für die mittelfristige Unternehmenssicherung. So gilt er als eine der aussagekräftigsten Kennziffern für die Unternehmenssteuerung.

Show description

Continue reading "Cash Flow Cash Management: Herkunft, Funktion und Anwendung by Götz Hohenstein"

Erfolg im Mittelstand: Tipps für die Praxis by Jochen Wolf

By Jochen Wolf

Vorwort Mein Sohn, sey mit Lust bey den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, daß wir bey Nacht ruhig schlafen können. 1 [Thomas Mann, Buddenbrooks] Wir haben ein Buch konzipiert mit dem Zweck, einfache Regeln und Erfolgswissen für wi- tige Managementprozesse und betriebliche Funktionen in mittelständischen Unternehmen zusammenzustellen. Dieses Buch soll leicht verständlich sein. Dieses Buch soll schnell lesbar sein. Dieses Buch soll direkt umsetzbare Tipps liefern. Es muss nicht zwingend von Anfang an gelesen werden. Vielmehr kann jeder Leser sich diejenigen Tipps aus der Zusammenstellung (vgl. S. 171) aussuchen, die ihm eine schnelle Hilfestellung für seine aktuell anstehenden Herausforderungen liefern. Insoweit sind die Tipps zwar nach den wesentlichen, für mittelständische Unternehmen relevanten Funktionen und Spezialthemen gegliedert, stehen aber innerhalb dieser Strukturierung jeweils isoliert. So wird sichergestellt, dass alle Tipps einzeln lesbar und verständlich sind, ohne auf vorher- henden Tipps aufzubauen oder nachfolgende Tipps zum Verständnis zu benötigen. Alle Praxistipps basieren auf den langjährigen, eigenen Erfahrungen der Autoren, die als Führungskräfte in Unternehmen, als Managementberater, Hochschullehrer und als Vertreter in Beiräten und Aufsichtsräten arbeiten und gearbeitet haben. Es geht additionally um umsetzun- orientierte, bewährte Tipps von Praktikern für Praktiker und nicht um ein geschlossenes okay- zept zur Führung mittelständischer Unternehmen. Die Tipps mögen im einen oder anderen Fall durchaus nach dem ersten Lesen auch ein Ko- schütteln hervorrufen, weil sie nicht immer der üblichen Denkweise entsprechen. Aber jeder Tipp hat in der Praxis in einer Reihe von Fällen nachhaltig seine optimistic Wirkung gezeigt.

Show description

By Jochen Wolf

Vorwort Mein Sohn, sey mit Lust bey den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, daß wir bey Nacht ruhig schlafen können. 1 [Thomas Mann, Buddenbrooks] Wir haben ein Buch konzipiert mit dem Zweck, einfache Regeln und Erfolgswissen für wi- tige Managementprozesse und betriebliche Funktionen in mittelständischen Unternehmen zusammenzustellen. Dieses Buch soll leicht verständlich sein. Dieses Buch soll schnell lesbar sein. Dieses Buch soll direkt umsetzbare Tipps liefern. Es muss nicht zwingend von Anfang an gelesen werden. Vielmehr kann jeder Leser sich diejenigen Tipps aus der Zusammenstellung (vgl. S. 171) aussuchen, die ihm eine schnelle Hilfestellung für seine aktuell anstehenden Herausforderungen liefern. Insoweit sind die Tipps zwar nach den wesentlichen, für mittelständische Unternehmen relevanten Funktionen und Spezialthemen gegliedert, stehen aber innerhalb dieser Strukturierung jeweils isoliert. So wird sichergestellt, dass alle Tipps einzeln lesbar und verständlich sind, ohne auf vorher- henden Tipps aufzubauen oder nachfolgende Tipps zum Verständnis zu benötigen. Alle Praxistipps basieren auf den langjährigen, eigenen Erfahrungen der Autoren, die als Führungskräfte in Unternehmen, als Managementberater, Hochschullehrer und als Vertreter in Beiräten und Aufsichtsräten arbeiten und gearbeitet haben. Es geht additionally um umsetzun- orientierte, bewährte Tipps von Praktikern für Praktiker und nicht um ein geschlossenes okay- zept zur Führung mittelständischer Unternehmen. Die Tipps mögen im einen oder anderen Fall durchaus nach dem ersten Lesen auch ein Ko- schütteln hervorrufen, weil sie nicht immer der üblichen Denkweise entsprechen. Aber jeder Tipp hat in der Praxis in einer Reihe von Fällen nachhaltig seine optimistic Wirkung gezeigt.

Show description

Continue reading "Erfolg im Mittelstand: Tipps für die Praxis by Jochen Wolf"

Sternbilder und ihre Mythen by Gerhard Fasching

By Gerhard Fasching

Die Sternbilder und die damit verbundenen Mythen helfen, sich am Sternenhimmel zurechtzufinden, und vermitteln die Vielfalt der Bilder der Mythologie und der Sternsagen. Sternkarten und alte Kupferstiche aus dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek zeigen, wie guy sich in früheren Jahrhunderten den Sternenhimmel vorgestellt hat. Ausführliche Sachverzeichnisse mit über 3000 Suchbegriffen erleichtern den Zugang zu Stern- und Sternbildnamen und zur Mythologie. Die dritte, erweiterte Auflage gibt für die kommenden Jahrzehnte darüber Auskunft, wo und wann die Planeten, Sternhaufen, Gasnebel und Galaxien am Himmel mühelos aufgefunden werden können.

Show description

By Gerhard Fasching

Die Sternbilder und die damit verbundenen Mythen helfen, sich am Sternenhimmel zurechtzufinden, und vermitteln die Vielfalt der Bilder der Mythologie und der Sternsagen. Sternkarten und alte Kupferstiche aus dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek zeigen, wie guy sich in früheren Jahrhunderten den Sternenhimmel vorgestellt hat. Ausführliche Sachverzeichnisse mit über 3000 Suchbegriffen erleichtern den Zugang zu Stern- und Sternbildnamen und zur Mythologie. Die dritte, erweiterte Auflage gibt für die kommenden Jahrzehnte darüber Auskunft, wo und wann die Planeten, Sternhaufen, Gasnebel und Galaxien am Himmel mühelos aufgefunden werden können.

Show description

Continue reading "Sternbilder und ihre Mythen by Gerhard Fasching"

Neorealismus, Neoliberalismus und postinternationale by Alexander Siedschlag

By Alexander Siedschlag

Dr. Alexander Siedschlag ist Postdoc-Stipendiat im Rahmen eines von der Humboldt-Universität zu Berlin und der FU Berlin getragenen Forschungsprojekts zum politischen Wandel im "neuen Europa".

Show description

By Alexander Siedschlag

Dr. Alexander Siedschlag ist Postdoc-Stipendiat im Rahmen eines von der Humboldt-Universität zu Berlin und der FU Berlin getragenen Forschungsprojekts zum politischen Wandel im "neuen Europa".

Show description

Continue reading "Neorealismus, Neoliberalismus und postinternationale by Alexander Siedschlag"

Unternehmensverkauf: Leitfaden für kleine und mittlere by Jürgen Wegmann

By Jürgen Wegmann

Ein Unternehmensverkauf bedeutet vielseitige Herausforderungen: Neben den rechtlichen und steuerlichen Besonderheiten sind auch die Hürden durch unterschiedliche Unternehmenskulturen zu beachten. Schon die Entscheidung für den richtigen Käufer kann viele Punkte in der Umsetzung und Integration erleichtern. Das Buch erläutert alle wichtigen Schritte von der Konzeptionsphase bis zur Integration und geht auf die besonderen Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) ein.

Show description

By Jürgen Wegmann

Ein Unternehmensverkauf bedeutet vielseitige Herausforderungen: Neben den rechtlichen und steuerlichen Besonderheiten sind auch die Hürden durch unterschiedliche Unternehmenskulturen zu beachten. Schon die Entscheidung für den richtigen Käufer kann viele Punkte in der Umsetzung und Integration erleichtern. Das Buch erläutert alle wichtigen Schritte von der Konzeptionsphase bis zur Integration und geht auf die besonderen Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) ein.

Show description

Continue reading "Unternehmensverkauf: Leitfaden für kleine und mittlere by Jürgen Wegmann"

Diätetik: Ein Leitfaden für Ärzte und Diätassistentinnen by Rudolf Wenger

By Rudolf Wenger

Gab es nom vor etwa 30 Jahren nur eine Diiitetik mit der Au fgabe, den Kranken trotz gegebener Smiiden, die eine normale Erniihrung unmoglich mamten, dom noch optimum zu erniihren, wobei vor alIem Magendarmkrankheiten, DurmfalIkrankheiten, Darmdyspepsien oder Zustiinde mit smlemter Nahrungsausnut zung die wimtigste Domiine waren, oder eine Diiitetik mit dem Ziel, eine gegebene StoffwemselstOrung, wie Diabetes, Gimt oder Fettsumt, diiitetism soweit moglich auszugleichen, Diiitindika tionen, die naturgemiiB aum heute nom groBte Bedeutung haben, so bramten die neuen Erkenntnisse auf dem Gebiete der Hypo und Avitaminosen einerseits und die neuen Ansmauungen iiber die Bedeutung der Diiit bei Herz-, Leberparenchymerkrankun gen, bei Wassersumt alIer artwork, bei Nierenerkrankungen ander seits, um nur die wimtigsten zu nennen, und smlieBlich aum iiber die mogliche Heilkraft einer Diiit, etwa bei Tuberkulose wie die nam G e r son, neue Forderungen irn Sinne einer ver smiedenartigen Heilkost. Diese Forscl1Ungsriclltung fiihrte zu frii her quickly nicllt fUr moglich gehaltenen Erfolgen, wie etwa die der Leberdiiit beirn Morbus Biermer, alIerdings aber aum zu Aus wiimsen, die die Diiitetik zum Teil sogar diskreditierten, wobei wir insbesondere die Heilkost beim Karzinom im Auge hahen, wenigstens solange die sogenannte "krebsfeindliche Diiit" nimt eingehender wissenscllaftlich studiert ist und beweisende Argu mente fUr ihre Beremtigung beigebracht sind.

Show description

By Rudolf Wenger

Gab es nom vor etwa 30 Jahren nur eine Diiitetik mit der Au fgabe, den Kranken trotz gegebener Smiiden, die eine normale Erniihrung unmoglich mamten, dom noch optimum zu erniihren, wobei vor alIem Magendarmkrankheiten, DurmfalIkrankheiten, Darmdyspepsien oder Zustiinde mit smlemter Nahrungsausnut zung die wimtigste Domiine waren, oder eine Diiitetik mit dem Ziel, eine gegebene StoffwemselstOrung, wie Diabetes, Gimt oder Fettsumt, diiitetism soweit moglich auszugleichen, Diiitindika tionen, die naturgemiiB aum heute nom groBte Bedeutung haben, so bramten die neuen Erkenntnisse auf dem Gebiete der Hypo und Avitaminosen einerseits und die neuen Ansmauungen iiber die Bedeutung der Diiit bei Herz-, Leberparenchymerkrankun gen, bei Wassersumt alIer artwork, bei Nierenerkrankungen ander seits, um nur die wimtigsten zu nennen, und smlieBlich aum iiber die mogliche Heilkraft einer Diiit, etwa bei Tuberkulose wie die nam G e r son, neue Forderungen irn Sinne einer ver smiedenartigen Heilkost. Diese Forscl1Ungsriclltung fiihrte zu frii her quickly nicllt fUr moglich gehaltenen Erfolgen, wie etwa die der Leberdiiit beirn Morbus Biermer, alIerdings aber aum zu Aus wiimsen, die die Diiitetik zum Teil sogar diskreditierten, wobei wir insbesondere die Heilkost beim Karzinom im Auge hahen, wenigstens solange die sogenannte "krebsfeindliche Diiit" nimt eingehender wissenscllaftlich studiert ist und beweisende Argu mente fUr ihre Beremtigung beigebracht sind.

Show description

Continue reading "Diätetik: Ein Leitfaden für Ärzte und Diätassistentinnen by Rudolf Wenger"

Umweltbelastungen: Eine Einführung by Günter Fellenberg

By Günter Fellenberg

Der Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen wird heute in sehr komplexer Weise beeinflußt. Aufgetretene Schäden oder Erkrankungen lassen sich deshalb nur noch selten auf eine oder mehrere konkrete Ursachen zurückführen. Um einen möglichst intestine verständlichen Einstieg in dieses weitverzweigte Gebiet zu ermöglichen, werden im vorliegenden Buch zunächst Einzelfaktoren anthropogener und natürlicher Belastungen besprochen: Schadgase, Metalle, Radionuklide, Schall, elektromagnetische Felder, aber auch Bakterientoxine, natürliche Giftstoffe in Nahrungsmitteln, Pollen, Stäube und anderes mehr. Anschließend werden komplexe Systeme untersucht, wie Gesamtbelastungen von Luft, Wasser und Boden. Der Leser erfährt, welche Probleme beispielsweise Zivilisationsabfälle mit sich bringen. Schließlich wird das Augenmerk auf mögliche Auswege aus dem obstacle der Umweltbelastungen gelenkt.

Show description

By Günter Fellenberg

Der Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen wird heute in sehr komplexer Weise beeinflußt. Aufgetretene Schäden oder Erkrankungen lassen sich deshalb nur noch selten auf eine oder mehrere konkrete Ursachen zurückführen. Um einen möglichst intestine verständlichen Einstieg in dieses weitverzweigte Gebiet zu ermöglichen, werden im vorliegenden Buch zunächst Einzelfaktoren anthropogener und natürlicher Belastungen besprochen: Schadgase, Metalle, Radionuklide, Schall, elektromagnetische Felder, aber auch Bakterientoxine, natürliche Giftstoffe in Nahrungsmitteln, Pollen, Stäube und anderes mehr. Anschließend werden komplexe Systeme untersucht, wie Gesamtbelastungen von Luft, Wasser und Boden. Der Leser erfährt, welche Probleme beispielsweise Zivilisationsabfälle mit sich bringen. Schließlich wird das Augenmerk auf mögliche Auswege aus dem obstacle der Umweltbelastungen gelenkt.

Show description

Continue reading "Umweltbelastungen: Eine Einführung by Günter Fellenberg"

Das Wahrheitsproblem und die Idee der Semantik: Eine by Wolfgang Stegmüller (auth.)

By Wolfgang Stegmüller (auth.)

Die vorliegende Arbeit wurde zu dem Zwecke abgefaßt, eine Einführung in die reine oder nichtempirische Semantik zu geben, die sich in den letzten Jahren zu einem eigenen Forschungszweig entwickelt hat. Immer mehr dringt in der Philosophie der Gegenwart die Erkenntnis durch, daß philosophische Untersuchungen zu einem guten Teil sprachlogischer und sprachkritischer artwork sein müssen, und im Rahmen solcher Untersuchungen nehmen jene der Semantik eine zentrale Stellung ein. Während die Logikkalküle nur mit der traditionellen formalen Logik in einem gewissen historischen Zusammenhang stehen, ist der Kontakt zwischen der Semantik und den althergebrachten philosophischen seasoned­ blemen ein viel engerer. Dort steht bloß der Begriff der logischen Deduk­ tion im Vordergrund, hier hingegen der wichtigste Begriff der Erkenntnis­ theorie, nämlich der Begriff des wahren Urteils bzw. der wahren Aussage. 'Ober die Bedeutung einer Explikation des Wahrheitsbegriffs braucht guy wohl kaum Worte zu verlieren angesichts der Tatsache, daß unser ganzes Erkenntnisstreben darauf abzielt, zu wahren Urteilen oder Sätzen zu gelangen. Eine Beantwortung der Frage, used to be guy unter einem t.oiihren Urteil bzw. einer wahren A'U88age zu verstehen habe, wird nicht innerhalb der Einzelwissenschaften gegeben, sondern ist seit jeher dem Philosophen überlassen worden.

Show description

By Wolfgang Stegmüller (auth.)

Die vorliegende Arbeit wurde zu dem Zwecke abgefaßt, eine Einführung in die reine oder nichtempirische Semantik zu geben, die sich in den letzten Jahren zu einem eigenen Forschungszweig entwickelt hat. Immer mehr dringt in der Philosophie der Gegenwart die Erkenntnis durch, daß philosophische Untersuchungen zu einem guten Teil sprachlogischer und sprachkritischer artwork sein müssen, und im Rahmen solcher Untersuchungen nehmen jene der Semantik eine zentrale Stellung ein. Während die Logikkalküle nur mit der traditionellen formalen Logik in einem gewissen historischen Zusammenhang stehen, ist der Kontakt zwischen der Semantik und den althergebrachten philosophischen seasoned­ blemen ein viel engerer. Dort steht bloß der Begriff der logischen Deduk­ tion im Vordergrund, hier hingegen der wichtigste Begriff der Erkenntnis­ theorie, nämlich der Begriff des wahren Urteils bzw. der wahren Aussage. 'Ober die Bedeutung einer Explikation des Wahrheitsbegriffs braucht guy wohl kaum Worte zu verlieren angesichts der Tatsache, daß unser ganzes Erkenntnisstreben darauf abzielt, zu wahren Urteilen oder Sätzen zu gelangen. Eine Beantwortung der Frage, used to be guy unter einem t.oiihren Urteil bzw. einer wahren A'U88age zu verstehen habe, wird nicht innerhalb der Einzelwissenschaften gegeben, sondern ist seit jeher dem Philosophen überlassen worden.

Show description

Continue reading "Das Wahrheitsproblem und die Idee der Semantik: Eine by Wolfgang Stegmüller (auth.)"