Baukonstruktion - vom Prinzip zum Detail: Band 3 Umsetzung by José Luis Moro

By José Luis Moro

Konstruktion ist das Mittel des entwerfenden Architekten und Ingenieurs, um eine Entwurfsidee in gebaute Realität zu überführen. Aus dieser Perspektive wird das Thema 'Baukonstruktion' vom Architekten José Luis Moro in drei umfangreichen Bänden behandelt. Sie sind jeweils den methodischen, physikalischen und funktionalen Grundlagen, dem Konzipieren einer konstruktiven Prinziplösung sowie zuletzt ihrer Umsetzung in das konstruktive element gewidmet. Dabei werden nicht nur Inhalte vermittelt, sondern es wird auch gleichzeitig eine größtmögliche Anschaulichkeit gewahrt, um Lernenden den Zugang zur Materie zu erleichtern. Hierfür wurden die heute verfügbaren digitalen Darstellungsmethoden ausgiebig genutzt. Ein wichtiger Schwerpunkt des Werks liegt nicht nur in der Vermittlung von technisch-wissenschaftlichen Sachinformationen, sondern auch im Aufzeigen von komplexen Zusammenhängen und Wechselwirkungen zwischen Entwurf, Werkstoff und Konstruktion.

Im Band three steht die bauliche Umsetzung des Gebäudeentwurfs im Mittelpunkt der Betrachtung. Zunächst wird die Thematik der Verbindungen in ihren grundlegenden Aspekten behandelt und die baurelevanten Verbindungstechniken aus einer werkstoffübergreifenden Perspektive im element untersucht. Den zentralen Teil des Bands macht die detaillierte Betrachtung von Gebäudehüllen, äußere wie auch innere, aus. Dies erfolgt aus einer allgemeinen, primär auf den konstruktiven Aufbau der Hülle bezogenen Perspektive, die verschiedene prinzipielle Aufbauvarianten wie etwa Schalen- oder Rippensysteme unterscheidet. Somit rückt die klassische, eher auf tradierte Bauformen anwendbare Klassifikation nach Lagen am Gebäude (Außenwand, Dach) zugunsten einer deutlicher strukturbezogenen Sichtweise stärker in den Hintergrund.

Show description

By José Luis Moro

Konstruktion ist das Mittel des entwerfenden Architekten und Ingenieurs, um eine Entwurfsidee in gebaute Realität zu überführen. Aus dieser Perspektive wird das Thema 'Baukonstruktion' vom Architekten José Luis Moro in drei umfangreichen Bänden behandelt. Sie sind jeweils den methodischen, physikalischen und funktionalen Grundlagen, dem Konzipieren einer konstruktiven Prinziplösung sowie zuletzt ihrer Umsetzung in das konstruktive element gewidmet. Dabei werden nicht nur Inhalte vermittelt, sondern es wird auch gleichzeitig eine größtmögliche Anschaulichkeit gewahrt, um Lernenden den Zugang zur Materie zu erleichtern. Hierfür wurden die heute verfügbaren digitalen Darstellungsmethoden ausgiebig genutzt. Ein wichtiger Schwerpunkt des Werks liegt nicht nur in der Vermittlung von technisch-wissenschaftlichen Sachinformationen, sondern auch im Aufzeigen von komplexen Zusammenhängen und Wechselwirkungen zwischen Entwurf, Werkstoff und Konstruktion.

Im Band three steht die bauliche Umsetzung des Gebäudeentwurfs im Mittelpunkt der Betrachtung. Zunächst wird die Thematik der Verbindungen in ihren grundlegenden Aspekten behandelt und die baurelevanten Verbindungstechniken aus einer werkstoffübergreifenden Perspektive im element untersucht. Den zentralen Teil des Bands macht die detaillierte Betrachtung von Gebäudehüllen, äußere wie auch innere, aus. Dies erfolgt aus einer allgemeinen, primär auf den konstruktiven Aufbau der Hülle bezogenen Perspektive, die verschiedene prinzipielle Aufbauvarianten wie etwa Schalen- oder Rippensysteme unterscheidet. Somit rückt die klassische, eher auf tradierte Bauformen anwendbare Klassifikation nach Lagen am Gebäude (Außenwand, Dach) zugunsten einer deutlicher strukturbezogenen Sichtweise stärker in den Hintergrund.

Show description

Read Online or Download Baukonstruktion - vom Prinzip zum Detail: Band 3 Umsetzung PDF

Best ventilation & air conditioning books

Handbook of Air Conditioning System Design

Booklet by way of provider air con corporation

Fans and Ventilation: A practical guide

The sensible reference ebook and advisor to fanatics, air flow and ancillary gear with a entire purchasers' consultant to around the world brands and providers. invoice Cory, recognized during the fanatics and air flow undefined, has produced a complete, functional reference with a large scope: varieties of enthusiasts, how and why they paintings, ductwork, functionality criteria, checking out, stressing, shafts and bearings.

Thermal Computations for Electronics : Conductive, Radiative, and Convective Air Cooling

A complete revision of the author’s prior paintings, Thermal Computations for Electronics: Conductive, Radiative, and Convective Air Cooling is a flexible reference that was once rigorously designed to assist readers grasp mathematical calculation, prediction, and alertness equipment for conductive, radiative, and convective warmth move in digital apparatus.

Discrete Optimization in Architecture: Building Envelope

This publication explores the super modular structures that meet standards: they permit the production of structurally sound free-form buildings, and they're constituted of as few different types of modules as attainable. Divided into elements, it offers Pipe-Z (PZ) and Truss-Z (TZ) structures. PZ is extra primary and varieties spatial mathematical knots by means of assembling one form of unit (PZM).

Additional resources for Baukonstruktion - vom Prinzip zum Detail: Band 3 Umsetzung

Sample text

K. Wachsmann). a A z y bB x 60 Verbindung zwischen Teilen aus unterschiedlichen Querschnitten (Rohrprofil a und mittelbreites I-Profil b). 61 Fachwerkknoten aus stumpf verschweißten Rundrohren: Zusammenführung der Systemachsen in einem Punkt im Raum. 1. Grundlagen des Fügens Die Tragwerksprinzip gemäß der Klassifikation der DIN 8593 Fertigungsverfahren Fügen, Teil 4. Sie richtet sich nach der Art der Erzeugung oder Herstellung der Verbindung (DIN 8593, Teil 0). Die Klassifikation der DIN -Norm berücksichtigt hingegen nicht das eigentliche Wirkprinzip der Verbindung im Endzustand im Hinblick auf die wichtige Funktion des Kraftleitens ().

Es herrschen infolgedessen ganz unterschiedliche Verhältnisse je nachdem, welcher mögliche Bewegungssinn betrachtet wird, den es durch Kraftwirkung (Reaktionskraft) zu sperren gilt. Eine gleiche Verbindung kann je nach aufzunehmender äußerer Belastung einmal beispielsweise reibschlüssig, ein andermal kraftschlüssig wirken ( 79, 80) ( ). t KFOBDIEFS Hierarchie der Betrachtung werden ggf. verschiedene Berührflächen untersucht und fallweise auch verschiedene Arten der Kraftübertragung festgestellt.

Grundlagen des Fügens 13 1 1 a a 2 2 25 Erschwerende Raumverhältnisse bei der Montage und der Befestigung des Elements a (an den Punkten 1 und 2). Die Art der Verbindung ist durch die räumlichen Gegebenheiten stark eingeschränkt. z z 26 Günstigere Raumverhältnisse für Montage und Verbindung als beim Fall in der  25. x x b a b L D K 1 a y z x x geleitet werden. Ob eine Verbindung als kraftleitend zu gelten hat, entscheidet sich also anhand der Kriterien: twelche Teile sie verbindet und t PC zwischen diesen Kräfte über die Verbindung hinweg zu leiten sind.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 16 votes